Auto überschlägt sich: 56-Jähriger schwer verletzt

Fahrbahnverschmutzung wohl Grund für den Überschlag
  • Das Fahrzeug hatte sich nach einer Kurve überschlagen. (Foto: Marius Bulling)
  • Foto: Marius Bulling
  • Foto: Marius Bulling
  • Foto: Marius Bulling
  • Foto: Marius Bulling
  • Foto: Marius Bulling
  • Foto: Marius Bulling
  • Foto: Marius Bulling
  • Foto: Marius Bulling
  • Foto: Marius Bulling
  • Foto: Marius Bulling
  • Foto: Marius Bulling
  • Foto: Marius Bulling
  • Foto: Marius Bulling

Essingen. Ein 56jähriger VW-Fahrer befuhr am Samstag die Landesstraße 1165 von Lauterburg kommend in Richtung Essingen. Dies teilte die Polizei mit. Kurz vor acht Uhr kam er in einer Rechtskurve am Ende der Gefällstrecke ins Schleudern und nach links von der Fahrbahn ab. Dort wird er von der steilen Böschung nach rechts abgewiesen.

In der Folge überschlug sich der Pkw und kommt schließlich ca. 200 m nach der Kurve auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer wurde schwer verletzt mit Notarzt in ein Krankenhaus verbracht. Sein nicht mehr fahrbereiter VW wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5000 Euro. Bei der Unfallaufnahme wurde am Beginn der Rechtskurve eine weiße Substanz auf der Straße festgestellt. Vermutlich verlor der 56Jährige hierauf die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Verursacher der Verschmutzung ist bislang nicht bekannt. Die Polizei in Aalen, Tel. 07361/ 5240, sucht Zeugen, die Angaben hierzu machen können.

Die Feuerwehr Essingen und Lauterburg war mit 3 Fahrzeugen vor Ort. 

© Schwäbische Post 10.11.2018 09:03
5555 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.