Sekundenschlaf führt zu Unfall

Abtsgmünd. Wegen eines Sekundenschlafs kam es am Montag zwischen Abtsgmünd und Untergröningen zu einem Unfall. Ein 75-jähriger Opel-Fahrer fuhr gegen 15.10 Uhr zwischen Abtsgmünd und Untergröningen auf der B 19 in einer Linkskurve und kam wegen eines Sekundenschlafs nach rechts von der Fahrbahn ab fuhr in den Straßengraben. Das teilt die Polizei mit. Dadurch entstand an seinem Fahrzeug ein Schaden von etwa 3000 Euro.

© Schwäbische Post 09.07.2019 08:42
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.