Ins Schleudern geraten

Mögglingen. Beim Befahren der vierspurigen Bundesstraße 29 von Mögglingen in Richtung Böbingen kam am Donnerstag gegen 17.15 Uhr eine 22 Jahre alte Opel-Fahrerin in einer lang gezogenen Linkskurve auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab, wo sie dann gegen die Stahlschutzplanken prallte. Die Unfallverursacherin, die dabei leicht verletzt wurde, kam zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus. Der Schaden an den Leitschutzplanken sowie Pkw wird auf einige tausend Euro Euro beziffert.

© Schwäbische Post 12.07.2019 08:51
764 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.