Polizeibericht

Unfall mit vier Fahrzeugen

Aalen. Zu einem Unfall mit einer Verletzten kam es am Donnerstagabend auf der B 19. Wie die Polizei berichtet, war ein 42 Jahre alter Audi-A5-Fahrer gegen 16 Uhr Richtung Unterkochen unterwegs. Auf der regennassen Fahrbahn wollte er auf Höhe der Unterführung der Industriestraße den vorausfahrenden Lastwagen eines 48-Jährigen überholen. Dabei kollidierte er mit einem entgegenkommenden Audi A6 eines 21-Jährigen. Der Audi A5 kam ins Schleudern und drehte sich mehrfach um die eigene Achse. Dabei schleuderte er in einen aus Richtung Unterkochen kommenden Hyundai eines 46-Jährigen. Der Audi A6 kam ebenfalls ins Schlingern und stieß mit dem zuvor überholten Lastwagen zusammen. Bei dem Unfall wurde die 18-Jährige Beifahrerin in Audi A6 leicht verletzt und von Rettungskräften versorgt. Aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe musste die Straßenmeisterei ausrücken. Der Schaden beträgt insgesamt etwa 78 000 Euro. Die B 19 war bis zum Abend in beide Richtungen gesperrt.

© Schwäbische Post 15.08.2019 20:47
691 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.