Autofahrer fährt gegen Baum

Ein 21-Jähriger kommt bei Gschwend aufgrund starken Alkoholkonsums von der Straße ab.

Gschwend. Ein 21-jähriger BMW-Fahrer ist am Samstagmorgen alleinbeteiligt gegen einen Baum gefahren. Wie die Polizei mitteilt, war der junge Mann gegen 4.30 Uhr auf der Landesstraße 1150 von Murrhardt kommend in Richtung Wildgarten unterwegs. Als er an der Einmündung zur B 298 nach rechts in Richtung Gschwend abbiegen wollte, sei er dem Polizeibericht zufolge jedoch aufgrund starker Alkoholeinwirkung über die Gegenfahrbahn hinweg nach links von der Straße abgekommen und mit einem Baum kollidiert.

Der 21-Jährige erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen, konnte sich aber selbst aus dem Auto befreien und flüchtete von der Unfallstelle.

An dem Baum entstand nach Polizeiangaben ein Schaden von rund 500 Euro, am BMW von rund 5000 Euro. Im Rahmen der polizeilichen Unfallaufnahme konnte der Fahrer zuhause angetroffen werden. Aufgrund der deutlichen Alkoholisierung musste er zwei Blutentnahmen über sich ergehen lassen und seinen Führerschein abgeben.

© Schwäbische Post 14.07.2019 11:13
2191 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.