Kultur -Tipp

Höhepunkte des Lucerne Festivals

Weltberühmte Orchester und Stars der Klassik setzen sich zum „Lucerne Festival“ (16. August bis 15. September) mit dem Thema „Macht“ auseinander. „Musik kann der Macht huldigen oder gegen sie aufbegehren“, aber auch „agitieren und manipulieren, trösten und euphorisieren“, schreiben die Veranstalter. Das Festival in Luzern bietet mehr als 100 teilweise kostenlose Konzerte. Höhepunkte sind am 6. September das (ausverkaufte) wohl letzte Konzert des niederländischen Dirigenten Bernard Haitink (90) mit den Wiener Philharmonikern, Teodor Currentzis' Mozart-Da-Ponte-Zyklus und „Utopia III“ des Schweizer Elektro-Pioniers Thomas Kessler. dpa
© Südwest Presse 16.08.2019 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.