Gleichstellung Dreyer will mehr Frauenquoten

Umfassende Frauenquoten in Politik und Wirtschaft fordert die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD). „Auf freiwilligem Wege schaffen wir es nicht“, sagt sie im Gespräch mit der SÜDWEST PRESSE. Die Konzentration auf Aufsichtsräte genügt der SPD-Politikerin nicht. Auch für Vorstände müsse es Vorgaben geben. Selbstverpflichtungen stellt sie ein schlechtes Zeugnis aus. Sie hätten „nicht viel gebracht“. eth
© Südwest Presse 10.11.2018 07:45
109 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.