Kinderarbeit Minister fordert schärfere Gesetze

Freiwillige Selbstverpflichtung auf dem Prüfstand
Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat deutschen Unternehmen mit einem schärferen Gesetz gedroht, sollten sie nicht selbst menschenrechtliche Standards bei der Produktion im Ausland einhalten. Jede Ware, die nach Europa importiert werde, müsse garantiert frei sein von ausbeuterischer Kinderarbeit – ob Schokolade, Kaffee oder Textilprodukte, sagte er der „Welt“. 2019 soll kontrolliert werden, ob die Firmen ihre Sorgfaltspflicht in den Lieferketten erfüllen. epd
© Südwest Presse 08.12.2018 07:45
133 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.