Auslandsstudium Deutschland als Gastland beliebt

Die Bundesrepublik ist einer Untersuchung zufolge zum beliebtesten nicht-englischsprachigen Gastland für Studenten aus aller Welt aufgestiegen. Nach den USA, Großbritannien und Australien waren in Deutschland im Jahr 2016 die meisten ausländischen Studenten eingeschrieben – neuere Vergleichszahlen liegen noch nicht vor. Damit hat Deutschland Frankreich als viertbeliebtestes Land zum Studieren überholt. dpa

Stichwort
© Südwest Presse 16.08.2019 07:45
103 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.