Österreich Verbindung zwischen Affären?

Die österreichische Korruptionsstaatsanwaltschaft prüft einen möglichen Zusammenhang zwischen der Ibiza- und der Schredder-Affäre. Die Ibiza-Affäre hatte für den Bruch der rechtskonservativen Regierung von ÖVP und FPÖ geführt. Einige Wochen später war bekannt geworden, dass ein Mitarbeiter des Bundeskanzleramts mehrere Festplatten vor dem Regierungswechsel hatte vernichten lassen. Eine Verbindung zwischen den Vorfällen wird nicht ausgeschlossen. dpa
© Südwest Presse 16.08.2019 07:45
114 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.