Feuer in Yachthafen zerstört Boote

  • Nach dem Feuer: Ultramarin-Hafen bei Kressbronn. Foto: Felix Kästle
Ein Feuer hat in einem Yachthafen bei Kressbronn am Bodensee mindestens sieben Boote zerstört. Der Schaden wird auf eine halbe Million Euro geschätzt. Der Brand war in der Nacht zum Donnerstag auf einem Motorboot ausgebrochen und hatte auf die anderen Boote übergegriffen, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Ein Zeuge, der auf seinem Boot schlief, wurde durch einen Knall geweckt und alarmierte die Rettungskräfte. Beim Löschen wurden mit Ölsperren im Hafenbecken Kraftstoffe aufgefangen. Niemand wurde verletzt. dpa
© Südwest Presse 12.10.2018 07:45
102 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.