Europapark

Klares Nein zur Seilbahn

Verband lehnt grenzüberschreitendes Projekt kategorisch ab.
Der Landesnaturschutzverband (LNV) ist gegen den Plan, vom Europapark aus über den Rhein eine Seilbahn nach Frankreich zu bauen. „Die Seilbahn wäre ein krasser Verstoß gegen europäisches Naturschutzrecht“, sagt LNV-Vorsitzender Gerhard Bronner. Um vom Europapark aus eine Verbindung ins Elsass zu schaffen, „müsste die Seilbahn quer durch das Naturschutzgebiet „Taubergießen“ gebaut werden“, sagt Bronner. Das aber sei ein „4-Sterne-Schutzgebiet“. Auwälder, Rhein-Altarme und Quellaufbrüche machten den Taubergießen zu einem „überregional bedeutenden Naturjuwel“.

Die Inhaberfamilie Mack des Europaparks hatte bekannt gegeben, sie wolle eine Seilbahn ins Elsass bauen, um französischen Gästen und Mitarbeitern eine Alternative zur Straße bieten zu können. wal
© Südwest Presse 09.11.2018 07:46
251 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.