Verkehr

Umbau soll Unfallschwerpunkt entschärfen

  • Die Anschlussstelle Rust an der A 5 wird umgebaut. Foto: Bernhard Rein
Die Zufahrt zum Europapark Rust soll sicherer werden. Dafür wird die Autobahnausfahrt Ringsheim-Rust an der A?5 umgebaut. Für rund 6,8 Millionen Euro werden zwei Brücken und eine Ampelanlage gebaut. Außerdem werden die Rampen angepasst. Der Umbau hat bereits begonnen und soll bis 2020 fertig sein. Brücken und Ampeln sollen den Kreisverkehr ersetzen, der den Ansturm der Park-Besucher vor allem morgens und abends oft nicht mehr bewältigen kann. Zeitweise stauen sich die Autos bis auf die A?5, sodass immer wieder Auffahrunfälle passieren. eb
© Südwest Presse 10.11.2018 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.