Badeunfall 15-Jähriger in Lebensgefahr

Ein 15-jähriger Jugendlicher ist aus dem Bodensee gerettet worden und schwebt seitdem in Lebensgefahr. Der Jugendliche hatte am Mittwoch auf der Badeinsel eines Strandbads in Konstanz mit zwei anderen Ball gespielt, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Als der Ball ins Wasser fiel, sprang der 15-Jährige hinterher und tauchte aus unbekannten Gründen nicht mehr auf. Ein zu Hilfe gerufener Bademeister holte ihn aus dreieinhalb Metern Tiefe aus dem Wasser. dpa
© Südwest Presse 12.07.2019 07:45
108 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.