Sparkurs verschärft

Das Angebot wird eingeschränkt, Stellen werden gestrichen.
Der Autobauer Volkswagen verschärft seinen Sparkurs. Um die angekündigten Investitionen in die Elektromobilität aus eigener Kraft zu stemmen, schränkt das Unternehmen das Angebot für Kunden ein und will weiter am Personal sparen. „Es gibt Modellvarianten, die kauft kein Mensch“, sagte Ralf Brandstätter, der als „Chief Operating Officer“ das Tagesgeschäft der Marke leitet. Auch beim Personal sehe das Unternehmen noch Sparpotenzial „entlang der demografischen Kurve“.

Konkrete Zahlen über den bereits bekannten Stellenabbau hinaus wurden in der Wolfsburger Konzernzentrale nicht genannt. Gespräche mit dem Betriebsrat über sozialverträgliche Lösungen würden aber geführt. Ein Sprecher des Betriebsrats bestätigte erste Gespräche. Es sei aber viel zu früh, um Aussagen über irgendwelche Größenordnungen zu machen. dpa
© Südwest Presse 07.12.2018 07:45
152 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.