Polizeibericht

Automaten gesprengt

Schwäbisch Hall. Am frühen Sonntagmorgen 4.45 Uhr, wurden in Schwäbisch Hall drei Zigarettenautomaten aufgesprengt und die Zigaretten und das Bargeld entwendet. Die Täter waren mit einem silbernen Pkw jeweils am Tatort. Zwei jüngere Täter, ein Mann und eine Frau, stiegen aus und sammelten die Zigarettenschachteln und das Geld ein. Bei der letzten Tat wurde das Trio von einem Zeugen beobachtet. Die Fahndung nach den Unbekannten verlief aber bislang negativ. Alleine der Sachschaden an den Automaten beläuft nach Polizeiangaben sich auf mindestens 5000 Euro.

© Schwäbische Post 02.08.2020 20:56
288 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy