Einhorntunnel am Freitag zwei Stunden blockiert

Tunnel Zwei Stunden Sperrung wegen Fahrrad-Demo.

Schwäbisch Gmünd. Das Aktionsbündnis „Fridays for Future Ostalb“ organisiert als Teil eines globalen Streiks an diesem Freitag, 25. September, auch in Gmünd eine Demonstration, Treffpunkt ist um 14 Uhr am Gmünder Bahnhof. Die Demonstration wird als Fahrraddemonstration durch den Gmünder Einhorn-Tunnel führen. Deshalb wird der Gmünder Einhorn-Tunnel (B29) am Freitag, 25. September, in der Zeit von circa 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr, für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, das Stadtgebiet weiträumig zu umfahren um eine Verkehrsüberlastung in der Innenstadt zu vermeiden. Ebenfalls ist mit Verspätungen im Linienbusverkehr zu rechnen.

© Schwäbische Post 24.09.2020 19:05
734 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

Häberle & Pfleiderer

wegen erhöhter Unfall Gefahr unter den Radfahrern, wird darum gebeten, den Tunnel großzügig zu umfahren..und mindestens 5 m Abstand zu halten 

zudem befindet sich eine seltene Fledermaus Art in den oberen Ecken, welche einen Virus in sich trägt, also nicht wundern, wenn in GD die infizierten Zahl ansteigt ***

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy