Hier schreibt der Lauf- und Gehtreff Schwäbisch Gmünd

Frühjahressitzung beim Lauf- und Gehtreff Schwäbisch Gmünd

  • Rolf Moosherr, Else Zeuka, Karl Hämmerle

Vergangenen Freitag führten die Betreuer des Lauf- und Gehtreff Schwäbisch Gmünd ihre Frühjahres-Versammlung durch. Zur Tagesordnung stand der Bericht des Vorsitzenden Rolf Moosherr über das vergangene Jahr. Vorab gab er bekannt, dass der langjährige Lauftreffleiter Gerhard Walz verstorben sei, 23 Jahre habe er die Geschicke des Lauftreffs mitbestimmt, dazu bat er die Anwesenden sich von den Plätzen zu erheben.

Leider konnten keine Teilnehmer des Lauf- und Gehtreff Schwäbisch Gmünd aus zeitlichen Gründen am diesjährigen Stadtlauf teilnehmen.

Voll Freude konnte er berichten, dass alle gut über den Winter gekommen sind und keine Verletzungen zu beklagen waren, das sei nicht zuletzt dem Umstand zu verdanken, dass man Ausweichwege benutzt habe um die schlecht begehbaren Waldwegen zu umgehen.

Nachdem nun der Frühling doch irgendwann kommt, wird die Startzeit für alle Gruppen am Sonntag, mit Beginn der Sommerzeit, wieder um 09:00 Uhr sein.

Eine Wanderung ist in diesem Jahr auch vorgesehen, sie wird am 29.06.2013 ab dem Parkplatz am Reichenbachstausee bei Spraitbach sein. Abmarsch um 14:00 Uhr. Der Wanderweg führt die Teilnehmer über die Ölmühle nach Spraitbach, hier ist eine Einkehr im Gasthaus Lamm vorgesehen. Eine zweite Wanderung ist auch schon vorgesehen, sie wird am 21.09.2013 sein, näheres bleibt noch eine Überraschung.

Leider musste die langjährige Kassenverwalterin Else Zeuka verabschiedet werden, sie hat geheiratet und ist weg gezogen Als besonderen Dank überreichten die beiden Vorstände Rolf Moosherr und Karl Hämmerle (siehe Bild) unter Beifall aller Anwesenden einen Blumenstrauß. Selbstverständlich wurde sie von ihrem Amt entlastet. Als neue Kassenverwalterin wurde Monika Barth vorgeschlagen und einstimmig gewählt.

Unter Punkt Verschiedenes gab Lauftreffbetreuer Charly Stehle bekannt, dass wieder der Lauf Menschen laufen für Menschen am 27.04.2013 ansteht. Seit Jahren beteiligt sich der Lauf- und Gehtreff Schwäbisch Gmünd an diesem Benefizlauf in Plüderhausen bei dem es gilt, mit einer Gesamt-Laufleistung von über 1600 Km insgesamt rund 4000 € zu erlaufen. Mehrere Sponsoren spenden je gelaufenen Kilometer 2.50 €. Der Lauf- und Gehtreff Schwäbisch Gmünd habe in den letzten Jahren dazu zusammen 2467,50 € erlaufen!

Die nächste Versammlung der Lauftreffbetreuer wurde auf den 18.10.2013 festgelegt.

© Lauf- und Gehtreff Schwäbisch Gmünd 24.03.2013 08:58
7255 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.