Hier schreibt die Rentnergemeinschaft der Bosch Automovie Steering Schwäbisch Gmünd

Herbstwanderung der Bosch-Rentnergemeinschaft

Zum zweiten Mal in diesem Jahr wanderte die Bosch-Rentnergemeinschaft Schwäbisch Gmünd. Dieses Mal bei strahlendem Sonnenschein. Viele Rentnerinnen- und Rentner waren zum Treffpunkt beim Tanzsportzentrum Disam gekommen, um bei so einem schönen Tag dabei zu sein.
Nach kurzer Begrüßung und einer Erklärung der Wanderstrecke durch den Kassier Klaus Issler, ging es entlang der Stauferklinik, den Sonnenweg hinab, am Kalkofen vorbei, wo man die alte B298 überquerte um auf den Rundweg um die Mutlanger-Heide zu kommen. Gemütlich wanderten die Altschaffer durchs Bauernhölzle, überquerte dann im Süden die Heide, vorbei ging es an den alten Pershing-Bunkern, an den Tennisplätzen vorbei hinüber zum Hallenbad, durch die Schulhöfe wieder zurück zum Ausgangspunkt. Hier warteten schon die Sänger vom Bosch-Rentnerchor auf die Wanderschar um ihnen ein Ständchen zu bringen, denn wo man singt, da lass dich ruhig nieder. Natürlich wurde auch wieder allen ein Verzehrgutschein ausgeteilt, denn Essen und trinken gehört zu einer Wanderung dazu. Wie immer bei der Bosch-Rentnergemeinschaft war nach großartiger Unterhaltung um 18:00 Uhr Schluss.
Rudi Arnold

 

© Rentnergemeinschaft der Bosch Automovie Steering Schwäbisch Gmünd 23.09.2017 09:47
1802 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.