Polizeibericht

Bahndamm in Hussenhofen brannte

  • Fotos: onw-images.de/ Jason Tschepljakow

Gmünd-Hussenhofen. Auf etwa 100 Metern brannte am Sonntag um die Mittagszeit der Bahndamm in Hussenhofen. Ausgelöst worden sei das Feuer wohl durch einen Kurzschluss in der Oberleitung, erklärte Ludwig Fuchs, der stellvertretende Kommandant der Gmünder Wehr, auf Anfrage. Insgesamt 21 Floriansjünger der Abteilungen Hussenhofen und Innenstadt waren im Einsatz. Nachdem unter Mitwirkung der Bahn der Strom abgestellt war, setzten sie mit drei C-Rohren den Flammen zu und hatten das Feuer schnell im Griff. Verletzt wurde niemand.

© Schwäbische Post 12.07.2020 21:58
2120 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy