Hier schreibt der Kleintierzuchtverein Z458 Lindach

KTZV-Lindach zu Gast auf dem Markt der Möglichkeiten

Markt der Möglichkeiten
Die Gmünder Ehrenamtsmesse

Der Kleintierzuchtverein Lindach representierte stellvertretend den Kreisverband der Kleintierzüchter Schwäb.-Gmünd auf dem Markt der Möglichkeiten der Gmünder Ehrenamtsbörse. Eingeladen hat die Stadt Schwäb.-Gmünd und Oberbürgermeister Richard Arnold, der jeden Stand besuchte und sich informierte. Der KTZV-Lindach ist Mitglied im Kreisverband der Kleintierzüchter Schwäb.-Gmünd mit derzeit 27 Ortsgruppen.
Vereine und Organisationen aus Schwäb.-Gmünd und den Teilorten stellten sich und die Arbeit ihrer Ehrenamtlichen vor, die mit Ihrem Einsatz das Leben unserer Stadt bunter und vielseitiger machen.
Das Vereinsleben ist die Wiege des Ehrenamtes und wichtig für die Nachwelt, errungene Werte zu erhalten und Traditionen weiter zu pflegen. Das Vereinsleben prägt seine Mitglieder, gemeinsam mit vielen Händen bleibende Werte für die Gruppe und Gesellschaft zu schaffen.
Vor allem gilt es, die Jugend zu begeistern und im Vereinsleben einzubinden, denn sie sind die Mitglieder von Morgen.
Hier ist angesagt, die Jugendarbeit zu fördern, denn nur gute Jugendarbeit führt zum Erfolg und der Erkenntnis, daß im täglichen Leben Toleranz und ehrenamtliche Hilfsbereitschaft gegenüber den Mitmenschen der Garant für ein friedliches Miteinander sind.
Ziel der Kleintierzüchter ist durch artgerechte Züchtung einen gesunden Bestand an Tieren der Nachwelt zu erhalten und unserer Jugend den Anreiz und Freude zum Züchten zu geben.
Nur durch die ehrenamtliche Tätigkeit der Züchter und ihrer Familien ist der Erhalt vieler Rassen für unsere Nachkommen möglich !
Schnuppern Sie bei Ihren örtlichen Vereinen rein – Sie sind auch als Gast willkommen !!

© Kleintierzuchtverein Z458 Lindach 02.03.2015 17:04
1791 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.