Hier schreibt die Reservistenkameradschaft Schwäbisch Gmünd

Michael Auberger ist Sieger des Großkaliberschießens

Die traditionelle Jahresauftaktveranstaltung der Reservistenkameradschaft Schwäbisch Gmünd war ein würdiger Anlass, um das vergangene Jahr 2013 Revue passieren zu lassen und dabei verdiente Ehrungen durchzuführen sowie treffsichere Schützen des Großkaliberschießens zu küren.

Der Vorsitzende Winfried Steimle konnte über 40 Kameradschaftsmitglieder im Gasthof Mondschein in Weiler in den Bergen begrüßen. Ganz besonders freuten sich die Kameradinnen und Kameraden über die Anwesenheit von Oberleutnant zur See, Marco Esser, Leiter des Karriereberatungsbüros der Bundeswehr in Schwäbisch Gmünd sowie dem Ehrenmitglied Giovanni Sambucco von der Alpini Gruppe aus Heubach.
Nach dem gemeinsamen Abendessen begann die mit Spannung erwartete Siegerehrung des Großkaliberschießens. Den ersten Platz in der Gesamtwertung aller Disziplinen belegte dabei Michael Auberger mit 244 von möglichen 300 Ringen. Zweiter wurde Peter Hinderberger mit 231 Ringen und drittplatziert Winfried Steimle mit 218 von möglichen 300 getroffenen Ringen.

In der Einzeldisziplin Revolver Kaliber .357 Magnum belegte den ersten Platz mit 72 von 100 möglichen Ringen Michael Auberger. Mit 71 Ringen folgt auf dem zweiten Platz Peter Hinderberger sowie mit 70 Ringen auf Platz drei Winfried Steimle.

Mit 82 von möglichen 100 Ringen belegt erneut Michael Auberger den ersten Platz in der Disziplin Pistole 9 mm. Gefolgt von Thomas Hilsberg mit 78 Ringen auf dem Platz zwei und Peter Hinderberger mit 74 Ringen auf Platz drei.

Unangefochten in der Disziplin mit dem Selbstladegewehr Kaliber .223 Remington sichert sich Peter Haag erneut mit 95 von 100 möglichen Ringen den ersten Platz. Martin Steimle belegt mit 91 Ringen Platz zwei, gefolgt von Michael Auberger mit 90 von 100 möglichen Ringen.

Mit der bronzenen Ehrennadel der Landesgruppe des Verbands der Reservisten der Deutschen Bundeswehr wurde Antje Günschmann für ihre Funktion als Schriftführerin bis 2012 ausgezeichnet. Über 25 Jahre lang war Karl-Heinz Wahl als Vorsitzender der Reservistenkameradschaft Schwäbisch Gmünd erfolgreich tätig. Der Landesverband der Reservisten ehrte diese herausragende Leistung mit der silbernen Ehrennadel.

Im Anschluss an die Ehrung wurde noch gemütlich zusammen gesessen, und nach einigen geselligen Stunden fand das Vereinsjahr einen harmonischen Ausklang.

© Reservistenkameradschaft Schwäbisch Gmünd 12.01.2014 21:08
4561 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.