Hier schreibt der Freundeskreis Naturheilkunde

Heilpflanzen für Haustiere

Die Heilpflanzenkunde bietet eine wichtige und gute Ergänzung zur Synthetischen Medizin. Sie ist nicht nur in der Humanmedizin, sondern auch in der Tiermedizin Basis aller Heilsysteme. Der Freundeskreis Naturheilkunde in Mutlangen lädt zu einem Vortrag über die Phytotherapie für Tiere ein. Referentin ist die Tierärztin Dr. Alexandra Nadig.

Viel altes Wissen über die Behandlung der Haustiere ist verloren gegangen und die Phytotherapie wurde aus der Tiermedizin fast vollständig verbannt. Tierbesitzer und ganzheitlich denkende Tierärzte erkennen heute aber wieder die Wichtigkeit und die Möglichkeit ihres Einsatzes.

Tiere reagieren ebenso wie Menschen sehr gut auf pflanzliche Wirkstoffe. Um Tiere mit Pflanzen behandeln zu können sollten einige wichtige Besonderheiten beachtet werden. Nichts desto trotz kann der Tierbesitzer seinem Liebling Zuhause mit alten Hausmitteln sehr gut helfen und selbst schwere Erkrankungen können häufig alleine oder in Begleitung mit pflanzlichen Wirkstoffen behandelt werden.

Frau Doktor Nadig berichtet darüber in ihrem Vortrag, zeigt Möglichkeiten und Grenzen auf und bietet Tierbesitzern die Möglichkeit zu einem Umdenken und die Chance den Vierbeiner mit Heilpflanzen zu behandeln.

Der Vortrag findet am 19.04.2018 um 19.30 Uhr im Konferenzsaal des Stauferklinikums statt. Der Eintritt ist frei. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

© Freundeskreis Naturheilkunde 08.04.2018 14:11
1360 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.