Hier schreibt der Freundeskreis Naturheilkunde

Zehenanalyse – Die Sprache der Zehen

Die Zehenanalyse ist uraltes Wissen aus Indien und China. Schon früher hat man gewusst, dass verschiedene Zehenbilder auch verschiedene Energiemuster und Charaktere darstellen. Der Freundeskreis Naturheilkunde in Mutlangen lädt zu einem Vortrag über die Zehenanalyse zur gezielten Behandlung der Fußgesundheit. Referentin ist Maria Süß, Podologin, Zehenanalytikerin und auch Buchautorin.

Bei dem Vortrag erklärt die Referentin die vielen Verschiedenheiten der Zehen und gibt Tipps, wie man mit einfachen Fußübungen oder Massagegriffen die Fußgesundheit deutlich verbessern kann und leichteren Schrittes vorankommt.

Sie erklärt, warum ein Hallux valgus entsteht, warum er manchmal schmerzt und manchmal nicht und warum man ihn auf keinen Fall operieren lassen sollte. Auch dicke Nägel, Hammerzehen oder Hornhaut haben einen Grund und eine Bedeutung.

Die Zehenanalyse ist für jede Altersgruppe interessant, man kann sie vom Babyalter bis ins hohe Alter nutzen. Tipps zur Berufswahl bei Teenagern sind ebenso hilfreich, wie das Erstellen einer Paaranalyse bei Ehepaaren. Die Erklärung bei reiferen Menschen, warum ein Hühnerauge oder ein Nagelpilz entsteht hat schon oft zu einer Verbesserung des Krankheitsbildes geführt. Seien sie neugierig auf dieses uralte Wissen und nehmen sie ihre Füße wieder bewusster wahr.

Der Vortrag findet dieses Mal an einem Mittwoch, den 21.03.2018 um 19.30 Uhr im Konferenzsaal des Stauferklinikums statt. Der Eintritt ist frei. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

© Freundeskreis Naturheilkunde 11.03.2018 09:04
1430 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.