In Leitplanke gekracht

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Ein unbekannter Autofahrer verursachte am Mittwochmorgen gegen 7.10 Uhr zwischen Rechberg und Wißgoldingen einen Unfall. Als er einen Bus überholte, musste ein entgegenkommender 24-jähriger Renault-Fahrer ausweichen, um eine Kollision zu verhindern. Dabei kam sein Auto ins Schleudern und kollidierte mit der Leitplanke. Der 24-Jährige wurde hierbei leicht verletzt. Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt die Polizei unter Telefon (07171) 3580 entgegen.

© Schwäbische Post 02.12.2020 21:54
658 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy