KURZ UND BÜNDIG

Schüler spielen „Flüchtlingsgeschichte“

Schüler der Uhlandschule Bettringen führen am Mittwoch, 13. Januar, ihre „Flüchtlingsgeschichte“ zum Thema Willkommenskultur im Begegnungszentrum Riedäcker auf. Lehrerin Cornelia Heilig hat dieses hochaktuelle Thema in spielerischer Form mit ihren Schülern thematisiert und in einer kleinen Theatergeschichte dargestellt. Beginn ist um 14.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.
© Schwäbische Post 12.01.2016 19:32
384 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.