Alfdorf erschließt neues Baugebiet

Infrastruktur Im „Hofäcker“ in Vordersteinenberg entstehen zwölf neue Bauplätze.
  • Am nordöstlichen Ortsrand von Vordersteinenberg entstehen zwölf neue Bauplätze. Foto: privat

Alfdorf-Vordersteinenberg. Am nordöstlichen Ortsrand von Vordersteinenberg hat die Gemeinde Alfdorf dieser Tage den ersten offiziellen Spatenstich zu einem kleineren Neubaugebiet gemacht. Das Baugebiet Hofäcker, so der Name der künftigen Besiedelung, beinhaltet insgesamt zwölf Bauplätze mit einer Größe von 612 bis 833 Quadratmetern. Fünf Plätze werden von der Gemeinde verkauft, die restlichen sieben von Privatpersonen. Wie die Verwaltung mitteilt, liegen die Kosten der Erschließung mit knapp über 500 000 Euro um rund 150 000 Euro unter der Summe, die die Verwaltung 2018 und 2019 in den kommunalen Haushalt eingestellt hatte.

Die Vergabe der einzelnen Bauplätze soll im Mai oder Juni dieses Jahres erfolgen. Anschließend könnte im Herbst 2020 mit dem Bau der ersten Häuser begonnen werden.

© Schwäbische Post 16.04.2020 18:46
379 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy