Hier schreibt der Obst- und Gartenbauverein Wißgoldingen

Fachgerechter Schnitt von Zierpflanzen im Hausgarten

 

Sträucher und Bäume sind wichtige Elemente der Gartengestaltung. Sie bieten Schutz und Lebensraum für Tiere und Pflanzenarten, sie ersetzen Zäune und Mauern und bringen Abwechslung in die Wohngärten.

In den Gärten wachsen sie oft über ihren vorgesehen Platz hinaus, die Blühwilligkeit lässt nach, sie verkahlen und vergreisen. Deshalb ist es notwendig in gewissen Abständen ihren Wuchs zu korrigieren.

Aber wie und zu welchem Zeitpunkt werden die Sträucher geschnitten?

Diese Frage wird in der Praxis unter fachkundiger Anleitung von Fachberater Dipl. Ing. agr. F.-J. Klement vom Landratsamt Ostalb beantwortet. Zu diesem informativen Schnittkurs lädt die Vereinsleitung des OGV Wißgoldingen alle interessierten Gartenfreunde, für Donnerstag, 24 April 2014 ein. Treffpunkt ist um 18.00 Uhr am Parkplatz vor der Kaiserberghalle.

Neben praktischen Tipps, gibt es umfangreiche Informationen über die Grundregeln des Ziergehölzschnittes, die Pflanzenarten, Wuchscharakter und den Blühzeitpunkt der Sträucher.

© Obst- und Gartenbauverein Wißgoldingen 15.04.2014 13:12
4311 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.