Kurz und bündig

Garbenwagen in Coronazeiten

Gschwend. Die evangelische Kirchengemeinde teilt mit: In diesem Jahr kann es leider keinen Umzug zur feierlichen Einholung des Garbenwagens geben. Der Garbenwagen wird wie gewohnt gerichtet und geschmückt und steht auf dem Feld an der Friedhofstraße Richtung Oppenland. Dort feiert die Gemeinde am Samstag, 1. August, um 14 Uhr einen Erntebittgottesdienst mit Musikern vom Musikverein Gschwend. Es wird gebeten, die Abstandsregeln einzuhalten und beim Singen einen Mundschutz zu tragen. Zum Garben- und Blumenbinden treffen sich die Konfirmanden und Helfer um 18 Uhr im Hof Hägele, Gmünder Str. 38. Dort können auch die Blumen abgegeben werden. Auch hier sind die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Es sollte ein Mund-/Naseschutz getragen werden. Der geschmückte Garbenwagen steht dann am Sonntag 2. August, von 9 bis 18 Uhr auf dem Marktplatz.

© Schwäbische Post 31.07.2020 22:02
491 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy