Aus dem Gemeinderat

Rohrreparatur dringender

Gschwend. Bei der Zustimmung zur Sanierung der Wasser-Fallleitung vom Hochbehälter Waldhaus mit Anschluss an das dortige Ortsnetz zeigten sich die Sitzungsteilnehmer jedoch zögerlich. Karl Altvater drängte darauf, diese Sanierung zu verschieben und stattdessen einige dringend notwendige Rohrreparaturen an anderer Stelle zu priorisieren. Dennoch wurde das Büro Riker und Rebmann aus Murrhardt mit der Planung mehrheitlich beauftragt. kol

© Schwäbische Post 28.07.2020 22:15
541 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy