Hier schreibt der Volleyballclub Spraitbach

10. SpraitBeach-Open 2014 – erneut in der Halle

  • Sieger 2014: Team QuitschiQuatschi.
  • Spannende Spiele in der Halle bei den SpraitBeach-Open 2014.

Wie letztes Jahr machte das Wetter den Veranstaltern und Beachvolleyballfreunden einen Strich durch die Rechnung: Bei Temperaturen um 15°C und starkem Regenguss wurde das Turnier in die Halle verlegt.
SpraitBeach-Open Organisator, Manuel Sauter, eröffnete das Event zusammen mit Bürgermeister Baums Grußworten. VC-Vorständin Ute Lachenmaier blickte auf die vergangenen 10 Jahre und die Geschichte zum Beachplatzbau, welcher mit der Jugendinitiative „SpraitBeach“ unter Leitung von M.Sauter begann. Zudem überreichte Gemeinderätin Sarah Heide, von den Spraitbacher Gesamtvereinen, einen mit Glückwünschen beschrifteten Volleyball zum 10-jährigen Jubiläum.
Die 10 Teams aus Spraitbach, Durlangen, Eschach, Alfdorf und Großdeinbach zeigten erstaunlich gute Leistungen und legten eine hohe Motivation an den Tag, obwohl das Sand-Feeling leider fehlte. In spannenden Partien ging es über die Vorrunde und folgenden Überkreuzbegegnungen zu den Platzierungsspielen in die Endrunde. Die heimischen Vorjahressieger „Volleyhoodstars“ unterlagen im hochwertigen Finale den erstmaligen Teilnehmern aus Eschach/Göggingen, dem Team „QuitschiQuatschi“.
Mit bester Stimmung wurde die Siegerehrung unter freiem Himmel ausgetragen und bei fröhlichem Beisammensein den Turniertag zusammen ausklingen lassen.

Platzierungen:
1.Quitschi Quatschi 2.Volleyhoodstars 3.Sandmännchen 4.Sprit-Sparer 5.True Respected Warriors 6.Team Fett 7.Team Hugo 8.HGV Spraitbach 9.Beach Bears 10.Bunsen Burners

© Volleyballclub Spraitbach 01.07.2014 17:11
1236 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.