Hier schreibt der Volleyballclub Spraitbach

Spraitbacher Grundschüler erhalten Einblicke in den Volleyballsport

  • Wichtige Grundform beim Volleyball: Das Pritschen

Im Zuge des VLW-Grundschulprojekts, in welchem ein speziell ausgebildeter Trainer in die Schule kommt, um die Grundschüler an den Volleyballsport heranzuführen, besuchte ein Übungsleiter die Spraitbacher Dritt- und Viertklässler in der Kohlsporthalle.

Tobias Münzenmeier vom Volleyball Verband Württemberg (VLW) gestaltete eine 90-minütige Trainingseinheit pro Klassnestufe, bei der die Grundformen des Volleyballspiels bekanntgemacht wurden. Angefangen mit einer kreativen Erwärmung, bei der die Grundschüler sich mit dem Ball vertraut machen konnten. Später wurden die Pritsch- und Baggertechnik spielerisch kennen gelernt. Der Spaß und auch kleinere Wettbewerbe durften nicht fehlen. Am Ende des Trainings waren die Kinder erschöpft aber glücklich, Einblicke ins Volleyballspiel bekommen zu haben.

Für interessierte Grundschüler findet das Training des VC Spraitbach montags von 17:00 – 18:30 Uhr in der Spraitbacher Kohlsporthalle statt.

© Volleyballclub Spraitbach 27.01.2015 18:00
2232 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.