Corona-Virus

Coronavirus: 2739 Neuinfektionen am Freitag

Dem Landesgesundheitsamt wurden 45 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet. Damit beträgt die Zahl der Todesfälle insgesamt 2670. 7-Tage-Inzidenz-Wert: 128,4.

Stuttgart. Am Freitag (27. November) wurden dem baden-württembergischen Gesundheitsministerium insgesamt weitere 2739 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Damit steigt die Zahl der seit Beginn der Pandemie Infizierten in Baden-Württemberg auf mindestens 145.607 an. Davon sind ungefähr 97.293 (+2466) Personen bereits

weiter
  • 4
  • 847704 Leser

Bläse: zwei Fehler bei Corona-Zahlen

Covid 19 Von technischen Problemen und ihren Auswirkungen auf Zahlen.

Aalen. Viele im Ostalbkreis haben sich gewundert: Wieso sind die Zahlen positiv auf Corona getesteter Personen im Ostalbkreis so unterschiedlich? Je nachdem, wo man sich informierte, hat sich Lage ganz unterschiedlich dargestellt. Der Landkreis hatte immer höhere Zahlen als das Land. Wie sich jetzt herausgestellt hat, gab es zwei Fehler.

Fehler

weiter

Mit der Maske ins Parkhaus

Verordnung Die Stadtwerke Aalen bitten Parkende bereits ab diesem Samstag eine Maske in den Parkhäusern zu tragen.

Aalen. Anlässlich der neuen Corona-Beschlüsse haben die Stadtwerke Aalen nun gehandelt. In den von ihnen betriebenen Parkhäusern werden bereits ab diesem Samstag, 28. November, Parkende auf das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes hingewiesen. Demnach sollen Stadtbummler in den Parkhäusern Spitalstraße, Reichsstädtermarkt,

weiter
  • 171 Leser

Coronavirus: 1048 aktive Fälle im Ostalbkreis

In diesem Ticker halten wir Sie über die aktuellen Corona-Fälle auf der Ostalb auf dem Laufenden.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Am Freitag, 27. November, meldet das Landratsamt Ostalb die Coronazahlen von Donnerstag, 26. November bis einschließlich 24 Uhr: 5096 Fälle im Ostalbkreis - das sind 116 Neuinfektionen. Desweiteren wurden 3973 (+55) Personen aus der Isolation entlassen. Aktive Fälle werden derzeit 1048 (-58) gemeldet.

weiter

Coronavirus: 7-Tage-Inzidenz von 169 im Ostalbkreis

Pandemie Die Entwicklung im Ostalbkreis in interaktiven Diagrammen. Stand: 27. November

Aalen. An dieser Stelle wollen wir in Tabellen und Grafiken die Entwicklung der Corona-Fälle im Ostalbkreis und in der Region dokumentieren. 

Aktive Fälle Verstorbene 7-Tage-Inzidenz 1049 75 169

+58

+3 Neuinfektionen / 100.000 Einwohner

In einer Tabelle finden Sie die aktuellen Infektionszahlen in allen Städten und Gemeinden im Ostalbkreis

weiter

20 weitere Coronafälle im KWA Albstift

Pandemie Nach 111 Testungen sind 20 positive Ergebnisse festgestellt worden. KWA Albstift versucht weiterhin, die Ausbreitung des Virus einzudämmen - bis auf Weiteres eingeschränkte Besuchsmöglichkeiten.

Aalen. Die Situation im KWA Albstift Aalen ist angespannt. „Wir haben aus der großen Testung mehr positive Covid-19-Testergebnisse bekommen als erhofft“, teilt die Pressestelle der KWA-Firmenzentrale in Unterhaching mit. „Doch wir haben auch Genesungen zu vermelden.“ Am Freitagabend lagen aus der Testung von 111 Personen

weiter
  • 3
  • 5037 Leser

Eispark Aalen ist abgesagt

Kein Schlittschuhlaufen in diesem Jahr auf dem Greutplatz

Aalen. Eigentlich war der Start des Aalener Eisparks für Anfang Dezember geplant. Nun haben die Stadtwerke Aalen und der Betreiber Interevent den Eispark abgesagt. Alle Beteiligten haben bis zuletzt intensiv geprüft, ob und in welcher Form der Eispark in diesem Jahr sinnvoll betrieben werden kann. Steigende Infektionenszahlen, behördlich

weiter
  • 2
  • 2159 Leser

Aalen: Der Weihnachtsmarkt ist abgesagt

Pandemie Die Stadt will jedoch prüfen, ob die Corona-Verordnung den Verkauf an einzelnen Ständen in der Innenstadt zulässt.

Aalen. Nach Absage der Weihnachtsmärkte im Tiefen Stollen und im Schloss Fachsenfeld wird es auch den Weihnachtsmarkt in der Aalener Innenstadt in diesem Jahr coronabedingt nicht geben. Das teilt die Stadtverwaltung an diesem Donnerstag mit. Darauf haben sich Veranstalter Georg Löwenthal, die Stadt und ACA-Vorsitzender Josef Funk und Claus

weiter

Die Corona-Demo und das Gemeindewappen

Demonstration 30 weißvermummte Gestalten ziehen durch die Straßen von Alfdorf.

Alfdorf. Es war eine Demonstration, die für Aufsehen sorgte – und für Ärger mit der Alfdorfer Gemeindeverwaltung.

Aufsehen erregend waren die rund 30 weißvermummten Gestalten, die am Dienstagabend einen Demonstrationszug durch Alfdorf bildeten. Das sah irritierend und skurril aus, lief aber vollkommen problemlos ab –

weiter

Erste Coronafälle bei der Lebenshilfe - zwei Bewohner positiv getestet

Corona Seit Mitte Oktober Fälle in 13 Pflege- und Behinderteneinrichtungen im Kreis.

Aalen.  Es sind die ersten Coronafälle seit der Pandemie bei der Aalener Lebenshilfe. Nun hat es zwei Bewohner, die im Bereich „Wohnen in besonderen Wohnformen“ leben, erwischt. Sie wurden positiv auf das Virus getestet, Sie weisen zwar Symptome auf, eine klinische Behandlung sei aber nicht notwendig, teilt der stellvertretende

weiter
  • 5
  • 2026 Leser

Magna-Aus in Bopfingen: Winfried Mack setzt sich für die Stadt ein

Wirtschaft Der Landtagsabgeordnete hat die Wirtschaftsministerien darum gebeten, mit der Stadt Bopfingen umgehend Kontakt aufzunehmen. Ein starker Anstieg der Arbeitslosigkeit müsse verhindert werden

Bopfingen. Landtagsabgeordneter Winfried Mack macht sich große Sorgen um die Zukunft der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Bopfingen im Zusammenhang mit der geplanten Schließung des Magna-Werks. Das teilt Mack in einem Schreiben mit. Vor einigen Jahren seien bei Magna in Bopfingen noch 450 Menschen beschäftigt gewesen. Nach einem

weiter

Landratsamt: Anzahl der Soldaten soll verdoppelt werden

Pandemie Landrat Bläse zieht erste Bilanz nach zweiwöchiger Unterstützung durch die Bundeswehr und informiert über die Systemumstellung bei den Kontaktaufnahmen. Wo aktuell die Schwierigkeiten liegen.

Aalen. Seit Montag vergangener Woche sind 20 Soldatinnen und Soldaten des Transporthubschrauber-regiments 30 aus Niederstetten für den Ostalbkreis im Einsatz. Anlass für Landrat Dr. Joachim Bläse, eine erste Zwischenbilanz zu ziehen und die Öffentlichkeit über die damit einhergehende Änderung der Abläufe bei der Landkreisverwaltung

weiter

Land verkürzt Einreise-Quarantänepflicht auf 10 Tage

Corona Die bereits geschaffenen Erleichterungen für Grenzpendler und Grenzgänger, die zum Zwecke der Berufsausübung, ihres Studiums oder ihrer Ausbildung in oder aus einem Risikogebiet reisen, bleiben bestehen.

Stuttgart. Von Sonntag, 8. November, gilt in Baden-Württemberg die neue Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne. Diese basiert auf einer von Bund und Ländern erarbeiteten Musterverordnung, die ein möglichst einheitliches Vorgehen gewährleistet. Das teilt das Ministerium mit. Eine wesentliche Änderung betrifft die Verkürzung

weiter
  • 2
  • 4105 Leser

TSG sagt Faschingsveranstaltungen ab

Pandemie Die Mitwirkenden der Sauerbachnarren und Sauerbach-Pfitza hoffen auf den 11.11.2021, um dort das Versäumte nachholen zu können.

Aalen-Hoferrnweiler. Nun ist es offiziell: "Die öffentlichen Faschingsveranstaltungen, die von den Sauerbachnarren der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach organisiert werden, finden im Jahre 2021 nicht statt", das teilt die TST in den sozialen Medien mit. In gemeinsamer Absprache mit dem Vorstand, dem Verwaltungsrat der TSG und Faschingspräsident

weiter
  • 4
  • 1139 Leser

Diese Einrichtungen in Aalen schließen bis Ende November

Pandemie Die Stadtverwaltung veröffentlicht eine Liste mit kulturellen Einrichtungen, die schließen müssen - und welche geöffnet bleiben.

Aalen. Die Landesregierung hat die Maßnahmen zum Schutz vor einer weiteren Ausbreitung der Covid-19-Infektion weiter verschärft. Kulturelle Einrichtungen werden geschlossen und Menschenansammlungen bei Veranstaltungen, Feiern oder Treffen im privaten und öffentlichen Raum untersagt. Ziel ist es die persönlichen Kontakte um 75 Prozent

weiter
  • 4
  • 7099 Leser

Stadt sagt Weihnachtsmarkt und Eisbahn für dieses Jahr ab

Corona-Pandemie Verwaltung und Touristik- & Marketing GmbH (T & M) erläutern den Stadträten die „schwierige Situation“. Stadträte stimmen Verzicht zu. 

Schwäbisch Gmünd

Gmünd verzichtet in diesem Jahr auf den Weihnachtsmarkt und die Eisbahn. Dies beschlossen am Mittwoch Stadtspitze und Stadträte im Verwaltungsausschuss. Zuvor hatten Oberbürgermeister Richard Arnold und T & M-Chef Markus Herrmann erläutert, weshalb auch der geplante kleinere Weihnachtsmarkt mit 35 Ständen

weiter
  • 3
  • 1393 Leser

Remsgöckel bleiben 2021 im Stall

Fasching Eberhard Bär: „Ist der Virus auch noch so gemein, die Mögglauer Fasnacht kriegt er nicht klein“!

Mögglingen. Die Remsgöckel sind kontaktfreudig, treffen gerne Menschen und gehen keiner Party aus dem Weg. Eigentlich. Doch 2021 wird alles anders sein. Die Mitgliederversammlung, die am Sonntag, 8. November, geplant war, wurde auf einen späteren Zeitpunkt verschoben und alle geplanten Veranstaltungen der Saison 2021 abgesagt. Das teilen

weiter
  • 4
  • 2072 Leser

Quarantäne: Wenn der Brief zu spät kommt

Corona Noch bevor eine Gmünderin informiert wurde, dass sie Kontakt zu einer mit Corona infizierten Person hatte, war die Quarantänezeit schon vorbei. Das Landratsamt nimmt Stellung.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

Seit Beginn der Pandemie verzeichnet das Landratsamt Ostalbkreis insgesamt 9.900 Kontaktpersonen 1. Grades. Das teilt Susanne Dietterle, Pressereferentin im Landratsamt auf Nachfrage mit. Kontaktperson 1. Grades ist, wer mindestens 15 Minuten Kontakt zu einem mit Corona Infiziertem bei weniger als 1,5 Meter Abstand hatte.

weiter

SPD Politiker fordern Corona-Tests für Rettungsdienstler

Corona SPD Politikerinnen und Politiker im Ostalbkreis fordern einen Bonus und kostenfreie Corona-Tests für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rettungsdienst. 

Aalen. SPD-Politikerinnen und -Politiker im Ostalbkreis fordern Bonus und kostenfreie Corona-Tests für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rettungsdienst. „Seit Tagen erhöhen sich in Deutschland die Infektionszahlen auf ein Rekordniveau. Die an vorderster Corona-Front tätigen Menschen leisten für die Gesellschaft große

weiter

Gastronomie: Kontaktzettel zur Nachverfolgung vom Gesundheitsamt bislang nicht nachgefragt

Corona Im Ostalbkreis mussten bislang in keinem Gastronomiebetrieb Kontakte nachverfolgt werden. 

Aalen. Angesichts der steigenden Infektionszahlen haben Gastronomiebetriebe seit diesem Montag wieder geschlossen. Lediglich Liefer- und Abholdienste dürfen angeboten werden. Nach dem ersten Lockdown durften Gaststätten am 18. Mai wieder öffnen. Die Corona-Verordnung in der Gastronomie, die am 1. Juli in Kraft trat, regelte weitere Maßnahmen.

weiter

Lockdown: Welche Einrichtungen schließen müssen - und welche offen bleiben dürfen

Pandemie Die Landesregierung veröffentlicht eine Übersicht über Einrichtungen, die bis zum 30. November schließen müssen und was weiterhin erlaubt bleibt.

Stuttgart. An diesem Montag, 2. November, beginnt erneut ein Lockdown. Der exponentielle Anstieg der Neuinfektionen, die bereits hohe Auslastung der intensivmedizinischen Kapazitäten im Land und der Umstand, dass eine umfassende Nachverfolgung von Infektionsketten nicht mehr gewährleistet werden kann, machen zusätzliche Maßnahmen

weiter

Brief an Kretschmann: „Warum ich nicht unterschrieben habe“

Corona Heubachs Bürgermeister Frederick Brütting zum Corona-Vorstoß seiner 35 Kollegen.

Heubach. 35 BürgermeisterInnen aus Baden-Württemberg haben Winfried Kretschmann aufgefordert, die Corona-Beschlüsse nicht umzusetzen und besonderes bei Kneipen, Gaststätten, Theatern und Hotels Ausnahmen zuzulassen. „Ich habe diesen Appell gelesen und bewusst nicht unterschrieben. So wie die allermeisten KollegInnen“,

weiter

Sport und Kultur sind besonders hart getroffen

Coronapandemie TSV-Volleyballer sagen Heimspiel ab, Kunstverein verlängert laufende Ausstellung.

Ellwangen. Die neuen Coronaverordnungen treffen neben der Gastronomie auch den Sport und Kulturveranstaltungen. Jonas Lingel, Vorsitzender der TSV-Volleyballabteilung, teilt mit, dass das Heimspiel der Regionalligamannschaft am Samstag abgesagt ist. Das erste Heimspiel der laufenden Saison konnten die TSV-Volleyballer noch mit 150 Personen und Hygienekonzept

weiter
  • 1
  • 117 Leser

Neresheim stellt um auf Coronamodus

Pandemie Diese Schutzmaßnahmen zur Ausbreitung des Corona-Virus gelten ab 2. November in der Härtsfeldstadt.

Neresheim. Die Corona-Pandemie hat in den vergangenen Wochen zu einer erheblichen Erhöhung der Anzahl der Infizierten geführt. Zum Schutz der Bevölkerung und zur Sicherstellung des Gesundheitssystems wurden deshalb am Mittwochabend von der Bundeskanzlerin gemeinsam mit den Ministerpräsidenten Einschränkungen für das öffentliche

weiter
  • 5
  • 240 Leser

Coronavirus in Baden-Württemberg

Pandemie

+++ Dieser Artikel ist umgezogen. Aktuelle Coronazahlen aus Baden-Württemberg und dem Ostalbkreis finden Sie ab sofort unter diesem Link +++

Aalen. Will man die Zahlen der Landkreise in Baden-Württemberg untereinander vergleichen, so muss man die gleiche Datengrundlage verwenden. Denn die Landkreise melden unterschiedlich schnell an das Landesgesundheitsamt.

weiter

Corona: Was im Ostalbkreis nun gilt

Pandemie Kleinere St.-Martin-Umzüge und keine Feuerwehrübungen – Landrat Bläse richtet Appell an die Bürger.

Aalen. Landrat Dr. Bläse wirbt in einem Schreiben an die Redaktion dafür, trotz aller wirtschaftlicher Härten ein weiteres Mal als Gesellschaft zusammenzustehen: „Lassen Sie uns gemeinsam alles dafür tun, dass wir durch massive Kontaktbeschränkungen und die Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsvorschriften einschließlich

weiter

Corona-Verordnung: Wie es mit Hochschulen und Kultur weitergehen soll

Pandemie Wissenschafts- und Kunstministerin Theresia Bauer informiert über grundsätzliche Linien - Verordnung wird bis 2. November angepasst

Stuttgart. Am vergangenen Mittwoch haben die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten aller Länder gemeinsam mit der Bundeskanzlerin neue Maßnahmen im Kampf gegen die Covid-19 Pandemie beschlossen. Das Landeskabinett hat die getroffenen Beschlüsse bestätigt und die hierfür erforderliche Anpassung der rechtlichen

weiter
  • 5
  • 4356 Leser

Dillingen nun im dunkelroten Bereich der Corona-Ampel

Pandemie Landkreis überschreitet Schwellenwert von 100 (Stand 31. Oktober: 106,6) - ab Samstag, 31. Oktober, gelten verschärfte Verhaltensregeln und Maßnahmen.

Dillingen. Wegen der Überschreitung des Schwellenwertes von 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner gelten im Landkreis Dillingen ab Samstag, 31. Oktober, verschärfte Verhaltensregeln und Maßnahmen. Konkret ist der Landkreis an diesem Freitag, 30. Oktober, mit einem Inzidenzwert von 106,67 in den dunkelroten Bereich der aktuellen Corona-Ampel

weiter
  • 5
  • 3943 Leser

Viel Frust wegen November-Schließung

Corona-Pandemie Geschäftsleute und Gastronomen äußern Unverständnis für neue Maßnahmen. Kirchen sind froh über Gottesdienste.

Schwäbisch Gmünd

Gmünds Gastronomen, Kinobetreiber, Fitnessstudios, Veranstaltungsmacher und Kulturschaffende sind verärgert. Sie verstehen nicht, weshalb sie im November schließen sollen, obwohl sie in den vergangenen Wochen große Sorge getragen haben für Hygienevorschriften. Eine Zusammenfassung.

Gastronomie:

weiter
  • 2
  • 449 Leser

Der Appell der Bürgermeister

Corona Richard Arnold aus Gmünd, Matthias Klopfer aus Schorndorf und Boris Palmer aus Tübingen sind die Initiatoren des Briefs an die Landesregierung

Schwäbisch Gmünd

Das ist ein herber Schlag“, sagt Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold über den Beschluss der Kanzlerin und der Ministerpräsidenten, nach dem Gastronomie und Kulturbetriebe ab Montag für vier Wochen schließen müssen. Denn dies suggeriere, als seien dies die Schuldigen an den steigenden

weiter

Bürgermeister der Region appellieren an Ministerpräsident Kretschmann

Pandemie Auch die Oberbürgermeister von Aalen und Schwäbisch Gmünd haben unterschrieben und fordern: "Das Leben in den Städten schützen"

Aalen. Aktuell 35 Bürgermeister haben sich in einem offenen Brief an Ministerpräsident Winfried Kretschmann gewandt und bitten ihn, die die Umsetzung der Beschlüsse nochmals auf den Prüfstand zu stellen. Unterschrieben haben auch Aalens OB Thilo Rentschler und Gmünds OB Richard Arnold.

Unter anderem heißt es in dem Schreiben:

weiter

Hämmerer: „Das bedeutet den Tod für viele Gastronomen“

Corona-Pandemie Dehoga-Kreischef Hämmerer zum Teil-Lockdown. Was aus Gmünds Weihnachtsmarkt wird.

Böbingen. Der Ostalb-Vorsitzende des Hotel- und Gaststättenverbandes Dehoga, Dagobert Hämmerer, befürchtet, dass viele Gastronomen im Ostalbkreis die nun von der Bundeskanzlerin und den Länderchefs verordnete erneute Schließung ihrer Lokale ab 2. November nicht überstehen. „Das bedeutet den Tod für viele“,

weiter

Kretschmann: Das sind die weiteren Corona-Maßnahmen

Pandemie Ministerpräsident Winfried Kretschmann berichtet über die Ergebnisse der heutigen Konferenz der Bundeskanzlerin und Länderchefs.

Stuttgart. Der Bund und die Länder haben sich über weitere Corona-Maßnahmen beraten, um die diffuse exponentielle Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen. Der heutige Beschluss von Bund und Ländern ist ein Grundsatzbeschluss, der jetzt bis zum Montag, 2. November, in den Ländern im Detail ausgearbeitet und umgesetzt wird. 

weiter

Elf weitere Coronafälle im Albstift

Corona Neun Bewohner und zwei Mitarbeiter sind infiziert. Kreisweit weitere Infizierte in acht Pflegeeinrichtungen.

Aalen. Im Albstift ist die Zahl der Coronafälle auf insgesamt zwölf gestiegen. Am Samstag, 17. Oktober, war eine Bewohnerin positiv getestet worden. Zwischenzeitlich sei die Dame leider gestorben, teilt Einrichtungsleiterin Andrea Schneider auf Nachfrage der SchwäPo mit. Elf weitere Fälle sind bislang bestätigt - davon neun

weiter
  • 3
  • 778 Leser

Der Aalener Weihnachtsmarkt wackelt

Pandemie Veranstalter und Stadt warten Ministerpräsidentenkonferenz ab.

Aalen. Viele große Städte haben die Entscheidung bereits getroffen. Etwa Nürnberg, Augsburg, Münster, Lübeck, Frankfurt am Main, Berlin und Köln haben schon die Reißleine gezogen: Wegen der kritischen Corona-Situation wird es überall dort in diesem Jahr keine Weihnachtsmärkte geben – auch keine alkoholbefreiten.

weiter

Corona-Ampel im Donau-Ries-Kreis nun „dunkelrot“

Pandemie In Nördlingen gelten ab sofort weitere Beschränkungen des öffentlichen Lebens.

Nördlingen. Im Landkreis Donau-Ries steigt die Zahl der mit Corona Infizierten weiter an. Seit Beginn der Pandemie sind dort laut Robert-Koch-Institut 731 Personen positiv getestet worden. Laut RKI sind 26 Personen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt in Donau-Ries bei 103,9. Zum Vergleich: Auf der Ostalb liegt

weiter
  • 1
  • 501 Leser

Deutlich mehr Infizierte in Aalen

Corona Aalen hat mittlerweile die rote Laterne bei den Infizierten. Kindergarten in Wasseralfingen betroffen.

Aalen. Innerhalb weniger Tage sind in Aalen die Coronazahlen sehr stark angestiegen. Vor einer Woche, am Dienstag, waren 24 Fälle gemeldet. Am Freitag waren es bereits 42 Fälle. Jetzt, am Dienstag, meldet das Landratsamt 82 Fälle – im Vergleich dazu: In Gmünd sind die Zahlen gesunken. Wie kommt’s? Ein Großereignis,

weiter
  • 4
  • 2107 Leser

Die Bundeswehr unterstützt ab sofort den Ostalbkreis

Corona 20 Soldatinnen und Soldaten des Transporthubschrauberregiments 30 in Niederstetten helfen bei der Kontaktnachverfolgung. Was sie erwartet.

Aalen

Mit Apfelstrudel und Freigetränken war der Bundeswehrtrupp am Montagabend beim Ausgang in der Aalener Innenstadt überrascht worden. Obwohl sie zivil unterwegs waren, blieben sie nicht lange unerkannt, erzählt Hauptfeldwebel und Truppführer Toni Rupprecht. Einen guten ersten Eindruck habe der Landkreis damit bei den Soldatinnen

weiter

Klopapier: Die Hamster sind zurück

Umfrage Die Hamsterkäufe gehen wieder los. Machen Sie mit oder finden Sie das Verhalten übertrieben?

Geht das Hamstern wieder los? Zu Coronahochzeiten war Klopapier ein kostbares Gut. Mit steigenden Infektionszahlen und weiteren Beschränkungen wandert das Toilettenpapier wieder vermehrt vom Supermarktregal in den Einkaufswagen. Und auch wenn man eigentlich selbst gar nicht hamstern will - der Letzte will ja auch niemand sein.

Das könnte Sie

weiter

Industrie: Bloß kein zweiter Lockdown

Industrie Die Unternehmen der Region haben die erste Pandemie-Welle mit Kurzarbeit und Sicherheitsmaßnahmen gut hinter sich gebracht. Nun droht die zweite.

Aalen

Die Covid-19-Infektionen steigen, die Politik verschärft die Präventionsstrategie: Angesichts der Entwicklung warnen Vertreter der Industrie vor einschneidenden Maßnahmen. „Ein zweiter Lockdown wäre existenzgefährdend für zahlreiche Unternehmen in Deutschland“, zitieren Zeitungen der Funke-Mediengruppe

weiter
  • 692 Leser

Ab Samstag Sperrstunde ab 23 Uhr: Landrat informiert über die weiteren Maßnahmen

+++Ab Samstag, 24. Oktober: Sperrstunde und Verbot des Alkoholausschanks ab 23 Uhr.+++

Aalen. 181 Menschen haben sich im Ostalbkreis in den letzten sieben Tagen neu mit Corona infiziert (Stand 22. Oktober). Damit hat der Landkreis am heutigen Freitag die sogenannte 7-Tage-Inzidenz von 57 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner erreicht und die maßgebliche Marke von 50 überschritten. (Stand 22. Oktober)

Im Rahmen eines Pressegesprächs

weiter

Corona: Der Ostalbkreis überschreitet die 50er-Marke

Krisenstab Schärfere Regeln und mehr Beschränkungen vor allem für Gastronomie werden erwartet. Orientiert sich die Ostalb an Heidenheim? 

Aalen

Der Ostalbkreis hat am Donnerstag den Grenzwert der 7-Tages-Inzidenz von 50 überschritten. Am Donnerstag lag die Zahl der innerhalb von sieben Tagen an Corona Infizierten, bei 57, gerechnet auf 100 000 Einwohner. Im Landratsamt wurde am Donnerstag eine große Lagebesprechung anberaumt, zu der der neue Krisenstab im Landratsamt zusammenkam.

weiter
  • 4
  • 4001 Leser

Bundeswehr unterstützt Ostalbkreis

Corona Soldatinnen und Soldaten sollen dem Ostalbkreis beim Krisenmanagement helfen – Zahlen steigen wieder.

Aalen. Wie bereits berichtet, hat das Landratsamt Ostalbkreis vergangene Woche einen Antrag auf Unterstützung durch die Bundeswehr für die Nachverfolgung von Kontaktpersonen ersten Grades von Corona-Infizierten gestellt. „Erfreulicherweise haben wir sehr kurzfristig zugesagt bekommen, dass uns schon ab nächster Woche Soldatinnen

weiter

Heidenheim überschreitet kritischen Wert der Sieben-Tage-Inzidenz

Pandemie Der Wert der Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 58,2 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner.

Heidenheim. Der Landkreis Heidenheim hat an diesem Mittwoch, 21. Oktober, die Sieben-Tage-Inzidenz von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner überschritten. Wie bereits gemeldet, hat daher das Landratsamt  entsprechend dem Stufenplan des Landes Baden-Württemberg eine Allgemeinverfügung erlassen. Ausgehend davon untersagt der Landkreis

weiter
  • 5
  • 12424 Leser

Ellwangen sagt kommende Großveranstaltungen ab

Veranstaltung Der Kalte Markt fällt ersatzlos aus. Für den Weihnachtsmarkt soll es eine Alternative geben. 

EllwangenDer Kalte Markt im kommenden Januar ist abgesagt. „Wir haben versucht, die Entscheidung relativ lange zu verzögern“, sagt Ellwangens Oberbürgermeister Michael Dambacher. Doch das aktuelle Infektionsgeschehen im Zusammenhang mit der CoronaPandemie lasse es nicht anders zu. „Wir sind schweren Herzens zu dem Schluss

weiter
  • 5
  • 1043 Leser

Isolierbetten an Kliniken füllen sich

Corona Landrat Dr. Joachim Bläse mahnt zu Achtsamkeit, fordert aber auch: „Wir müssen lernen, mit Corona zu leben.“

Aalen. Ein „spannendes Wochenende“ liegt hinter Landrat Dr. Joachim Bläse, wie er am Dienstag im Ausschuss für Umweltschutz und Kreisentwicklung sagte. Angesichts steigender Corona-Fallzahlen habe er veranlassen müssen, dass einige Hochzeiten und private Feste abgesagt wurden. „Das tut mir in jedem einzelnen Fall leid,

weiter
  • 5
  • 791 Leser

Aalen und Ellwangen: Maskenpflicht bei Marktbesuch

Pandemie Bei Besuchen der Wochen-, Bauern- und Krämermärkte muss eine Mund-/Nasenbedeckung bzw. Alltagsmasken getragen werden.

Aalen: Die neue Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg gibt eine Maskenpflicht in Fußgängerzonen vor, wenn nicht sichergestellt ist, dass der vorgeschriebene Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden kann. Aus diesem Grund gilt ab sofort auf dem Aalener Wochenmarkt während den Marktzeiten eine Maskenpflicht. Die Maskenpflicht

weiter

Corona: Quarantänepflicht wird kontrolliert

Die Kontrollen sollen in den kommenden Tagen stattfinden. 

Aalen. Wie das Aalener Presseamt am Dienstag mitteilt, wird es in den kommenden Tagen eine Schwerpunktaktion zur Kontrolle der Quarantänepflicht geben. Das Ministerium für Soziales und Integration wurde zusammen mit dem Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration beauftragt, die Kontrollen vorzubereiten. Diese Schwerpunktaktion

weiter

Konzert, Messe & Co. entfallen

Corona Weil die Infektionszahlen steigen, finden Veranstaltungen in Aalen und Ellwangen nicht statt. Eine Übersicht.

Aalen. Müßig, darüber zu diskutieren, ob es nun zweite Welle heißt. Wegen den stark ansteigenden Fällen von Corona-Neuinfektionen häufen sich Absagen von Veranstaltungen – auch vor dem Hintergrund, dass das Land die entsprechenden Regeln deutlich verschärft hat.

Konzert Der Konzertring Aalen gibt bekannt,

weiter
  • 149 Leser

Corona: Krisenstab kämpft gegen die zweite Welle

Pandemie Zahl der Patienten im Intensivbereich im Ostalbkreis deutlich gestiegen – Ausweitung der Tests für bestimmte Personengruppen – wird die „50“ überschritten?

Aalen. Mit weiteren 44 Personen, die sich im Ostalbkreis neu mit dem Coronavirus infiziert haben, steigt die Gesamtzahl der Infizierten nach dem Wochenende auf 2287 an. Gleichzeitig konnten 22 Infizierte aus der Isolation entlassen werden, sodass das Gesundheitsamt des Landratsamts am Montag 133 aktive Corona-Fälle verzeichnet hat. Zum Vergleich:

weiter