GT-Weihnachtsaktion 2011

1500 Euro in guten Händen

Lions Club Limes Ostalb spendet für den Bunten Kreis – weitere Zusammenarbeit möglich
Beim Bunten Kreis sind Spenden in guten Händen. Davon waren Lions-Club-Präsidentin Gundi Mertens und Blazenko Vrbat vom Autohaus Mulfinger auch vor dem Treffen mit Vorstandsmitgliedern des Bunten Kreises in den Räumen der Gmünder Tagespost überzeugt. Beim Gespräch während der Spendenübergabe bestätigte sich ihr Eindruck einmal mehr. weiter
  • 426 Leser

Gutsle bringen 637 Euro

Für den Bunten Kreis
Gutsle hat das Mutlanger Marktcafé-Team gebacken, um den Erlös dem Bunten Kreis zu spenden, damit dieser Familien mit schwer kranken Kindern helfen kann. weiter
  • 503 Leser

Dank Swanys über 40 000 Euro

Musik und Informationen bringen bei der Schwanenweihnacht 1620 Euro Spenden
An einem einzigen Abend haben die „Swany Feet Warmers“ bei der Schwanenweihnacht 1620 Euro Spenden erspielt. Eine schöne Bescherung für den Bunten Kreis. Der Spendenstand der Weihnachtsaktion der Gmünder Tagespost steigt damit auf über 40 000 Euro an. weiter
  • 762 Leser

Spende an den Bunten Kreis

Weiterer Beitrag zur Unterstützung des Gmünder Vereins
Die Mitarbeiter der Abteilung Technische Dienste der Umicore Galvanotechnik GmbH in Gmünd übergaben eine Spende in Höhe von 750 Euro an den Bunten Kreis. Professor Kurt Weigand, zweiter Vorsitzender des Bunten Kreises, nahm den Scheck von Umicore-Mitarbeiter Markus Weiler entgegen. weiter
  • 422 Leser

Reha Zentrums Eisele spendet

Schwäbisch Gmünd. Bei der Weihnachtsaktion hatte das Team des Reha Zentrums Eisele nach dem Motto „Spenden statt Schenken“ zu Gunsten des Bunten Kreises Schwäbisch Gmünd auf Zuwendungen verzichtet. Die Patienten des Reha Zentrums waren in der Vorweihnachtszeit aufgerufen, statt gut gemeinten Geschenken Spenden zu Gunsten des Bunten Kreises weiter
  • 656 Leser

Dixie im „Schwanen“ für den guten Zweck

Traditionelle Vorweihnachtsfeier mit den „Swany Feet Warmers“ unterstützt „Bunten Kreis“
Allein das Gasthaus „Schwanen“ steht schon seit Jahrhunderten für gastliche Tradition in Gmünd. Zusammen mit den „Swany Feet Warmers“ hält es seit Jahrzehnten eine weitere aufrecht. Seit 40 Jahren spielt die überregional bekannte Dixielandkapelle an jedem Vortag des Heiligen Abends, inzwischen zusammen mit anderen Bands, für weiter
  • 717 Leser

Spendenrekord: 36 000 Euro

Die Weihnachtsaktion der Gmünder Tagespost zieht Bilanz – mehr Spenden als zuvor und viel Zuspruch
Rekord: Über 36 000 Euro sind bei der Weihnachtsaktion der Gmünder Tagespost zusammen gekommen. „Sensationell“ sei diese gelaufen, sagt Dr. Jochen Riedel als Vorsitzender des Bunten Kreises. Nicht allein wegen der Wahnsinns-Spendensumme. Der Bunte Kreis sei in dieser Zeit bekannt geworden. Und „uns wurde unglaublich viel Sympathie weiter
IM BLICK: DIE GT-WEIHNACHTSAKTION 2011

Ziele weit übertroffen

Die Weihnachtsaktion der Gmünder Tagespost 2011 hatte zwei Ziele: Den erst im vergangenen Jahr gegründeten Gmünder Verein Bunter Kreis bei den Menschen in und um Schwäbisch Gmünd bekannt zu machen. Denn nur dann kann er Familien mit schwer kranken Kindern erreichen und ihnen als Wegweiser helfen. Nicht nur den Kindern, die am Stauferklinikum, in dem weiter
  • 632 Leser

10 000 Euro „gut angelegt“

Größte Spende der GT-Weihnachtsaktion kommt von Bansbach easylift und Drohman easycut aus Lorch
10 000 Euro, die mit Abstand größte Spende für die Weihnachtsaktion der Gmünder Tagespost, brachten erneut die Schwesterfirmen Bansbach easylift und Drohman easycut aus Lorch. Geschäftsführer Edgar Hahn-Bansbach zollte bei der Spendenübergabe Dr. Jochen Riedel und seinem Team vom Bunten Kreis „größten Respekt“ für die Arbeit, die sie leisten. weiter
  • 5
  • 586 Leser

Schwanenweihnacht im Schwabenalter

Diesen Freitag spielen die „Swany Feet Warmers“ im Schwanen und sammeln für den Bunten Kreis
Die Schwanenweihnacht der „Swany Feet Warmers“ immer am letzten Freitag vor Heiligabend ist bereits Kult. Zur Tradition gehört auch, dass die Musiker den Sektkühler herumreichen, um für einen guten Zweck zu sammeln. Dieses Jahr für den Bunten Kreis, für den auch die Gmünder Tagespost ihre Weihnachtsaktion macht. weiter
  • 612 Leser

Erfolg trotz Schmuddelwetters

Inner Wheel Club nimmt beim Waffelverkauf über 1500 Euro ein und spendet das Geld dem Bunten Kreis
Freudensprünge machte Inner-Wheel-Präsidentin Marianne Staudenmaier am Ende des Waffelverkaufs auf dem Weihnachtsmarkt. Denn trotz des Schmuddelwetters in der zweiten Hälfte haben die Frauen 1500 Euro mit Waffeln, Tee und Tassen eingenommen. Das Geld geht an den Bunten Kreis dem auch die Gmünder Tagespost ihre Weihnachtsaktion widmet. weiter
  • 5
  • 652 Leser

700 Euro für Familien

Bauunternehmen Herkommer spendet für Bunten Kreis
Weil die Arbeit des Bunten Kreises sie sehr beeindruckt, spenden Ute und Roland Herkommer vom Mutlanger Bauunternehmen Herkommer 700 Euro an diesen gemeinnützigen Verein, für den auch die Gmünder Tagespost in ihrer Weihnachtsaktion sammelt. weiter
  • 319 Leser

Weil Schwoba Seggl sein können

Ernst und Heinrich nehmen im ausverkauften Stadtgarten sämtliche „Medala“ aufs Korn
Selbst ernannte VIPs, kurz „Seggl“ – wer kennt sie nicht? Ernst und Heinrich führen ihre Eigenheiten par excellence vor Augen. Wie insgesamt die „Medala“ der Schwaben, mal als Couch-Potato, mal mit dem Wunsch nach dem McLeberkäs und mal in Schnäpple-City. Mit dem gleichnamigen Programm traten sie im ausverkauften Hans-Baldung-Grien-Saal weiter

Kinder helfen Kindern gern Die Kleinen in der Lorcher Kindertagesstätte Ost gestalten Holzmänner für den Bunten Kreis

Anderen helfen macht Spaß und kann einfach sein. Diese Erfahrung machen derzeit die Kinder der evangelischen Kindertagesstätte Ost in Lorch. Mit Elan und Kreativität beteiligen sie sich an der Weihnachtsaktion der Gmünder Tagespost zugunsten des Bunten Kreises und verzieren die Holzfiguren, die die Schreiner Willy und Martin Weigle nach dem Vorbild weiter
  • 322 Leser

„Vor der Haustür muss man auch kehren“

Die Geschäftsführerin von Auto Wagenblast in Schwäbisch Gmünd, Brigitte Wagenblast, bei Suppe im Gespräch
Sie ist Geschäftsführerin von Auto Wagenblast in Schwäbisch Gmünd, kocht liebend gern leckere Suppen und ist Weihnachtsromantikerin. Über das und noch mehr sprach Brigitte Wagenblast am Stand der Gmünder Lebenshilfe mit Markus Brenner bei einem Teller Maultaschensuppe, gespendet vom Adler Herlikofen, geschöpft von Regina und Klemens Stöckle von den weiter
  • 461 Leser

Suppen bringen 3690 Euro ein

Schwäbisch Gmünd. Die Suppenstube hat wieder das erbracht, was sich alle Beteiligten erhofft hatten: Hilfe für den guten Zweck. Andy Herzer vom Rotary Club Schwäbisch Gmünd, der die Suppenstube organisiert: „Es hat wunderbar geklappt – die Zusammenarbeit mit den zwölf Wirten, der Standdienst, und: Ich habe fast alle Suppen probiert, die weiter
  • 520 Leser

Wo Musik und Männer locken

Platzkonzert von Swabian Brass für den Bunten Kreis innerhalb der Weihnachtsaktion der Gmünder Tagespost
Die Musik von Swabian Brass lockte die Weihnachtsmarktbesucher am Samstag in Scharen zur Bühne am oberen Marktplatz. Shoppingpausen legten sie beim Verweilen dort allerdings nicht ein. Das Team des Bunten Kreises, das die Aktion innerhalb der Weihnachtsaktion der Gmünder Tagespost organisiert hatte, verkaufte einen Holzmann nach dem anderen. weiter

Es soll rascheln im Sektkübel

Fred Eberle von den „Swany Feet Warmers“ spricht über die GT-Weihnachtsaktion und die Schwanenweihnacht
40 Jahre „Swany Feet Warmers“. Über die New-Orleans-Jazz-Formation, über Winterspeck und über Suppe sprach Swany-Urgestein Fred Eberle mit GT-Redakteur Jürgen Steck am Stand der Lebenshilfe beim Gmünder Weihnachtsmarkt. Dazu gab’s leckere Suppe, gestiftet von der Gaststätte Götzenbachsee und geschöpft von Julia Linzmair und Professor weiter
  • 1
  • 401 Leser

Bestellte Männer sind da - Musik kommt dazu

Am Samstag Auftritt von Swabian Brass und Verkauf von Holzfiguren auf dem Gmünder Weihnachtsmarkt

Jüngst sind die neuen Männer, die hölzernen vom Bunten Kreis, in der Redaktion der Gmünder Tagespost angekommen. Am Samstag, 10. Dezember, werden sie auf dem Gmünder Weihnachtsmarkt verkauft. Ab 10.20 Uhr an der Bühne am oberen Marktplatz nahe der Elchbar. Swabian Brass spielen dort ab 10.30 Uhr Musikstücke aus sechs Jahrhunderten. Also: kommen, hören

weiter
  • 5432 Leser

Wenn genug Fleisch drin ist ...

Stephan und Rolf Crummenauer im Gespräch an der Suppenstube über Projekte, den Salvator und Weihnachten
Über Breitbandversorgung auf dem Land, über den Salvator und über Suppe sprachen Stephan und Vater Rolf Crummenauer in der Suppenstube des Gmünder Rotary-Clubs mit GT-Redakteur Jürgen Steck. Sie waren am Donnerstag am Stand der Lebenshilfe, wo Ingrid Berroth und Gerda Mayerhöffer für die Rotarier leckere Currysuppe ausschenkten. weiter
  • 393 Leser

Musik hören und Männer kaufen

Besondere Männer und vor allem besonders begehrte Männer brauchen besondere Aufmerksamkeit – auch wenn sie hölzern sind. Diese bekommen die Holzmänner, die aus dem Logo des Bunten Kreises entstammen, am Samstag, 10. Dezember, ab 10.30 Uhr auf der Bühne am oberen Marktplatz auf dem Gmünder Weihnachtsmarkt. Beim Auftritt der Blechbläser von Swabian weiter

Keine Angst, aber Respekt

Ute Ebert erzählt im Interview an der Rotary-Suppenstube von ihrer Arbeit beim Kommunalen Ordnungsdienst
Die Brennpunkte der Stadt aufsuchen, das ist die Aufgabe von Ute Ebert, die seit Mai 2009 beim Kommunalen Ordnungsdienst (KOD) der Stadt arbeitet. Was sie dabei erlebt und wie sie dafür gerüstet ist, erzählt die 28-Jährige bei der Suppenstube des Gmünder Rotary Clubs im Interview mit GT-Redakteurin Julia Trinkle. weiter
  • 887 Leser

„Diese Hilfe macht einfach Spaß“

Rotary-Präsident Dr. Alexander Ehrhart über den Serviceclub und die Suppenstube
Erstmals bläst der Wind einige Schneeflocken über den Weihnachtsmarkt. Die Plätze in der Suppenstube des Rotary Clubs Schwäbisch Gmünd sind deshalb am Dienstag besonders begehrt. Stammkunden geben sich ebenso die Klinke in die Hand wie gelegentliche Besucher des Marktes. weiter
  • 568 Leser

Swabian Brass für Bunten Kreis

Blechbläser spielen am Samstag auf dem Weihnachtsmarkt für den guten Zweck
Swabian Brass bringen am Samstag, 10. Dezember, ab 10.30 Uhr Musikstücke aus sechs Jahrhunderten auf den Gmünder Weihnachtsmarkt. Die Bläser verlangen keine Gage, hoffen aber auf viele Spenden für den Bunten Kreis, für den die Gmünder Tagespost in ihrer Weihnachtsaktion sammelt. weiter
  • 643 Leser

„Ich spüre in Gmünd eine große Dynamik“

Landrat Klaus Pavel besucht die Rotary-Suppenstube auf dem Weihnachtsmarkt und beobachtet die Stadtentwicklung
Ganz schön kalt bläst der Wind, lässt den Winter ahnen. Trotzdem stülpt Landrat Klaus Pavel den Kragen hoch und läuft eine ganze Runde zu Fuß über den Weihnachtsmarkt. „Schön ist es hier“, kommentiert er anerkennend bei einem Teller heiße Erbsensuppe im Aufwärmhäusle der Lebenshilfe. weiter
  • 413 Leser

Kurz vor der Halbzeit zufrieden

Inner Wheel Club zieht Zwischenbilanz zu Waffel-, Tee-, Tassen- und Holzmännerverkauf auf dem Weihnachtsmarkt
Über 1000 Euro hat der Gmünder Inner Wheel Club bereits mit seinem Angebot auf dem Gmünder Weihnachtsmarkt eingenommen: 650 Euro mit Waffeln, Tee und Engel-Tassen sowie 360 Euro mit Bunter-Kreis-Männern aus Holz. Der Erlös geht an den Bunten Kreis. Für diesen Verein sammelt auch die Gmünder Tagespost in ihrer Weihnachtsaktion, damit seine Mitarbeiter weiter
  • 562 Leser

Hospizdienst bekannt machen

Lions Club Limes Ostalb unterstützt mit Stand auf Weihnachtsmarkt soziale Zwecke
Der Lions Club Limes Ostalb ist mit einem Stand beim Gmünder Weihnachtsmarkt präsent. Die Lions unterstützen mit ihrem Engagement soziale und kulturelle Zwecke. Einer davon: der Kinderhospizdienst des Malteser Hilfsdienstes. weiter
  • 484 Leser

Stauferjubiläum schreibt Krimigeschichte

Autorin und Journalistin Anja Jantschik spendet für die GT-Weihnachtsaktion und den Bunten Kreis
Leser der Gmünder Tagespost kennen sie. Krimi-Freunde auch. Die Journalistin und Autorin Anja Jantschik hat für die Weihnachtsaktion der Gmünder Tagespost und den Verein „Bunter Kreis“ 1250 Euro gespendet. Mit Anja Jantschik sprach GT-Redaktionsleiter Michael Länge über die Spende, Krimis und die Quelle Journalismus. weiter
  • 559 Leser

5000 Euro für den Bunten Kreis

Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Ostalb, Carl Trinkl, übergibt große Spende für die GT-Weihnachtsaktion
Es ist ein stolzer Betrag: Mit 5000 Euro unterstützt die Kreissparkasse Ostalb die GT-Weihnachtsaktion und den Bunten Kreis. Über die Spende, die Suppe, den Euro und die deutsche Politik sprach der KSK-Vorstandsvorsitzende Carl Trinkl mit GT-Redaktionsleiter Michael Länge. weiter
  • 5
  • 400 Leser

Es gibt wieder Männer

Ansturm auf Bunter-Kreis-Figuren auf dem Weihnachtsmarkt
Neue Männer braucht die Stadt. Jetzt sind sie da: Schreiner Martin Weigle hat neue Bunter-Kreis-Männer produziert, nachdem die erste Fuhre sofort ausverkauft war. Jetzt gibt es die Holzfiguren wieder beim Waffelverkauf des Inner Wheel Clubs auf dem Gmünder Weihnachtsmarkt. weiter
  • 5
  • 403 Leser

Sympathiewelle für den Bunten Kreis

Chefarzt Dr. Jochen Riedel vom Bunten Kreis im Interview bei der Suppenstube des Rotary Clubs Schwäbisch Gmünd
Täglich wird Chefarzt Dr. Jochen Riedel auf den Bunten Kreis angesprochen, seitdem die Weihnachtsaktion der Gmünder Tagespost läuft. Den Vorsitzenden freut’s, dass der noch junge Gmünder Verein dadurch bekannter wird. Im Interview mit GT-Redakteurin Julia Trinkle sprach er bei der Rotary-Suppenstube über die Aktion – und über Weihnachten. weiter
  • 5
  • 440 Leser

„Es gibt noch Themen, die mich aufregen“

Friedensaktivistin Lotte Rodi, Trägerin der Gmünder Bürgermedaille, spricht in der Suppenküche über ihre Motivation
Etwas Gutes preiswert bekommen, damit Gutes tun und obendrein Kontakte knüpfen – auf diesen Nenner bringt Lotte Rodi die dreifache Wirkung der Rotary-Suppenküche auf dem Weihnachtsmarkt. Bei einem Teller voll leckerer Gulaschsuppe spricht die 80-jährige, die am Wochenende mit der Bürgermedaille ausgezeichnet wurde, über ihre Motivation. weiter
  • 3
  • 416 Leser

Nicht allein mit dem Schock

Familie Tallo erzählt, wie der Bunte Kreis ihr im Umgang mit ihrer zu früh geborenen Tochter geholfen hat
Im fünften Monat hat Giusimaya Tallo ihre Noemi bekommen. Mit einem Notkaiserschnitt. Das war der erste Schock für die junge Mutter, die nicht wusste, ob ihr Kind durchkommt oder nicht. Die Nachricht, dass Noemi blind ist, der zweite. Sie und ihre Familie hätten das alleine nicht verkraftet, da ist sich die 28-Jährige sicher. Mitarbeiter vom Bunten weiter
  • 898 Leser

Ein Aufstieg als Geschenk

Wetzgaus Kunstturn-Trainer Paul Schneider spricht in der Suppenküche über die Rückkehr in die Bundesliga
Die Wetzgauer Kunstturner wollen die Stadt Gmünd in der Vorweihnachtszeit noch beschenken – mit dem Aufstieg in die 1. Bundesliga. Trainer Paul Schneider war zu Gast bei der Rotary-Suppenküche auf dem Weihnachtsmarkt. Mitgebracht hat er eine Spende für die GT-Weihnachtsaktion und neue Informationen zum entscheidenden Wettkampf am 11. Dezember. weiter
  • 700 Leser

Eingespielte Hilfe: die Suppenstube

Rotary Club Schwäbisch Gmünd schenkt ab Montag an zwölf Tagen heiße Suppe auf dem Weihnachtsmarkt aus
Gute Suppe für gute Zwecke gibt es ab Montag, 28. November, wieder bei der Suppenstube des Gmünder Rotary Clubs auf dem Weihnachtsmarkt. Und zwar zwei Wochen lang täglich außer sonntags ab 11 Uhr am Stand der Lebenshilfe neben dem Marienbrunnen. Der Erlös ist für die Lebenshilfe und für die GT-Weihnachtsaktion, die an den Bunten Kreis geht. weiter
  • 515 Leser

Herr B. Kreis im Einsatz

Holzfigurenverkauf startet am Montag – Erlös ist für die GT-Weihnachtsaktion und damit für den Bunten Kreis
Darf ich vorstellen? Herr B. Kreis. Er stammt aus dem Logo des Vereins Bunter Kreis, für den die Gmünder Tagespost in ihrer Weihnachtsaktion 2011 sammelt. Er sieht gut aus, ist vielseitig einsatzfähig – und das Beste: Er ist noch zu haben. Die Frauen des Inner Wheel Clubs Schwäbisch Gmünd verkaufen ihn ab Montag auf dem Gmünder Weihnachtsmarkt. weiter

Für Bunten Kreis beim Tigerentenclub

Die Klasse 6c vom Gmünder Parler Gymnasium erspielt 400 Euro für kranke Kinder
Die Klasse 6c vom Parler Gymnasium hat beim Tigerentenclub den zweiten Platz gemacht. Damit haben die Schüler 400 Euro erspielt, die sie nun dem Bunten Kreis stiften, für den auch die Gmünder Tagespost in ihrer Weihnachtsaktion sammelt. Die Sendung wird diesen Sonntag, 27. November, um 8.30 Uhr in der ARD ausgestrahlt. weiter
  • 592 Leser

Schutzengel für kranke Kinder

Inner Wheel Club startet kommenden Montag den Waffel-, Tee- und Tassenverkauf auf dem Weihnachtsmarkt
Waffeln sind Pflicht beim Benefizverkauf des Gmünder Inner Wheel Clubs auf dem Weihnachtsmarkt. Dieses Jahr haben die Frauen außerdem heißen Kalter-Feld-Tee samt Schutzengeltassen sowie bunte Holzmänner im Angebot. Am Montag, 28. November, startet der Verkauf. Dessen Erlös geht an den Verein Bunter Kreis, für den auch die Gmünder Tagespost in ihrer weiter

Gutsle für den guten Zweck

Das Team vom Mutlanger Marktcafé verkauft ab sofort Weihnachtsgebäck – der Erlös geht an den Bunten Kreis
Mandelschiffchen, Butter-S, Nougatgebäck und weitere 40 bis 50 Sorten Gutsle hat das Team vom Mutlanger Marktcafé gebacken und in Tütchen verpackt. Diese gibt es ab 24. November im Marktcafé zu kaufen. Die Einnahmen spendet das Team an die Weihnachtsaktion der Gmünder Tagespost. weiter
  • 478 Leser

Bei Schnäpple-City fallen Spenden ab

Ernst und Heinrich treten am Montag, 12. Dezember, in Gmünd auf – ein Teil des Erlöses geht an den Bunten Kreis
Gehobenen Schwachsinn mit Tiefgang präsentieren Ernst und Heinrich am Montag, 12. Dezember, ab 20 Uhr im Gmünder Stadtgarten. Und das auch noch für den guten Zweck: Ein Euro von jeder verkauften Karte und ein Euro von jeder CD gehen an die Weihnachtsaktion der Gmünder Tagespost, die für den Bunten Kreis bestimmt ist. Dieser wird sich an dem Abend im weiter
  • 664 Leser

Mission: Familien helfen

Vorsitzender Dr. Jochen Riedel vom Bunten Kreis im Interview mit Jugendredakteuren der Gmünder Tagespost
Der Bunte Kreis unterstützt schwer kranke Kinder, aber auch Jugendliche sowie deren Familien. Die Jugendredaktion der Gmünder Tagespost hat interessiert, wie genau. Und auch, was mit den Spenden passiert, die in der GT-Weihnachtsaktion für den Verein zusammen kommen. Vorsitzender Dr. Jochen Riedel stand der Jugendredaktion Rede und Antwort. weiter

Suppe und guter Zweck kommen an

Spenden und Suppenverkauf im Bantelschen Hof bringen 750 Euro für den Bunten Kreis
Die Suppen von Inge Keller beim vorweihnachtlichen Winterzauber im Bantelschen Hof kamen an. Genauso der gute Zweck, für den der Erlös des Suppenverkaufs war. Über 722 Euro nahm Inge Kellers Team ein. Sie spendet das Geld für die GT-Weihnachtsaktion, die dem Bunten Kreis zugute kommt. weiter
  • 542 Leser

Die Eltern nicht länger allein lassen

Bei der Beiratssitzung der Lebenshilfe stellt Kinderarzt Dr. Jochen Riedel den „Bunten Kreis“ vor
Ein Erfahrungsaustausch mit dem „Bunten Kreis“ steht auf der Tagesordnung des Beiratstreffens der Lebenshilfe im Sternthaler-Schulkindergarten auf dem Hardt. Dabei erfahren die Mitglieder, wie heute Eltern ehrenamtlich unterstützt werden können, deren schwerkranke Kinder aus der Klinik nach Hause entlassen werden. weiter
  • 5
  • 561 Leser

Winterzauber genießen und dabei helfen

Veranstaltung am Wochenende in der Honiggasse in Gmünd – Suppenverkauf für die GT-Weihnachtsaktion
Vorweihnachtlichen Winterzauber gibt es dieses Wochenende, 18. und 19. November, im Bantelschen Hof in Gmünd. Angeboten werden neben Skulpturen, Kristallen und Wohnaccessoires allerlei Leckereien. Der Erlös aus dem Verkauf von Suppen in verschiedenen Variationen geht an die Weihnachtsaktion der Gmünder Tagespost, die für den Verein Bunter Kreis sammelt. weiter
  • 407 Leser

Beim ersten Schritt ins Leben helfen

Gmünder Tagespost sammelt in ihrer Weihnachtsaktion 2011 für den Bunten Kreis und somit für kranke Kinder
Freude und Angst treiben Eltern um, die ihre schwer kranken Kinder aus dem Krankenhaus mit nach Hause nehmen. Bei der Frage, wie es weiter geht, nehmen Mitarbeiter des Bunten Kreises die Eltern an die Hand. Einen geringen Teil dieser Arbeit zahlen Krankenkassen. Für den Rest braucht es Spenden. Darum sammelt die Gmünder Tagespost in ihrer Weihnachtsaktion weiter