Landtagswahl 2011

Mischko will 2016 das Mandat

Nach der Landtagswahl: Die CDU stellt sich auf Opposition ein, die SPD will den verlorenen Sitz zurückgewinnen
Am Tag nach dem Regierungswechsel sortieren sich die Parteien auch auf der Ostalb neu. Die CDU richtet sich in der Opposition ein und sucht nach Ursachen der Niederlage. Die SPD im Wahlkreis will über den Heubacher Abgeordneten Klaus Maier nach Stuttgart vernetzt bleiben, Josef Mischko will 2016 erneut kandidieren und das Mandat zurückerobern. weiter

Letzter Showdown im TV-Studio

Der SWR lädt zur „Elefantenrunde“ der Spitzenkandidaten, auch mit Beteiligung von der Ostalb
Es ist der letzte große Showdown vor der Landtagswahl. Die Spitzenkandidaten der Parteien messen sich im SWR-Studio. Roland Hamm und eine Delegation von der Ostalb sind mitten drin in der „Elefantenrunde“, die relativ sachlich verläuft. weiter

Wieviele Sitze holt die Ostalb?

Landtagswahl: Eine Analyse, wieviele Zweitmandate die Parteien erzielen könnten
Spannend ist bei der Landtagswahl am Sonntag nicht nur die Frage, wer die Regierung stellt und wer Ministerpräsident wird. Sondern auch, wer aus den Wahlkreisen Aalen und Gmünd in den Landtag einzieht. Die Analyse zeigt, dass Roland Hamm relativ gute Chancen hat, während die ostälbischen Kandidaten von SPD, Grünen und FDP zittern müssen. weiter
  • 5
  • 1942 Leser

Keine Diktatoren mehr mästen

Grünen-Bundesvorsitzender Cem Özdemir spricht in Gmünds Moschee über Libyen, Bildung und Kernenergie
Bei der Energiepolitik die Kernkraftwerke Neckarwestheim1 und Philippsburg 1 dauerhaft abschalten, bei der Bildungspolitik nicht nach der 4. Klasse trennen sowie Beruf und Familie vereinbarer machen, solche Punkte einer Grünen Politik nannte Grünen-Vorstand Cem Özdemir am Mittwoch beim Besuch in der Gmünder Moschee. weiter
  • 3
  • 964 Leser

JU-Kreischef klaut Wahlplakate

Tobias Bertenbreiter wird in Ellwangen mit Linken- und SPD-Plakaten erwischt
Noch vergangene Woche hat er als Kreisvorsitzender der Jungen Union Winfried Mack auf der Podiumsdiskussion in Oberkochen vertreten. Jetzt ist Tobias Bertenbreiter von der Polizei in flagranti erwischt worden, wie er SPD- und Linke-Plakate abgehängt hat. Die Junge Union ist „fassungslos“, auch die CDU entschuldigt und distanziert sich. Am weiter
  • 5
  • 1960 Leser

JU-Kreischef klaut Wahlplakate

Tobias Bertenbreiter wird in Ellwangen mit Linken- und SPD-Plakaten erwischt
Noch vergangene Woche hat er als Kreisvorsitzender der Jungen Union Winfried Mack auf einer Podiumsdiskussion in Oberkochen vertreten. Jetzt ist Tobias Bertenbreiter von der Polizei in flagranti erwischt worden, wie er SPD- und Linke-Plakate abgehängt hat. Die Junge Union ist „fassungslos“, auch die CDU entschuldigt und distanziert sich. weiter

Endspurt zur Landtagswahl

Die Parteien rüsten sich für den 27. März mit Straßenwahlkampf und Optimismus nach Sachsen-Anhalt
Es wird spannend und es wird knapp. Die Parteien im Wahlkreis mobilisieren noch einmal alle Kräfte, am Sonntag hofft und bangt man dann auf Wahlpartys in der Aalener Innenstadt. Wir haben die Infostände auf dem Marktplatz besucht, und die Stimmung an der Basis wie bei den Kandidaten nach der Wahl in Sachsen-Anhalt erkundet. Eine Übersicht. weiter

Umfangreicher Service zur Landtagswahl: Videos, Artikel, Wahlhelfer

Alle Artikel zur WahlMit Reportagen, Porträts und Interviews berichtet die SchwäPo im Vorfeld der Landtagswahl. Hinzu kommen viele Wahlkampftermine der Kandidaten. In der Online-Ausgabe der SchwäPo haben wir alle Artikel gesammelt:www.schwaepo.de/wahl2011Videos – Die Kandidaten im PorträtIn fünf Videobeiträgen stellen wir die Landtagskandidaten weiter
  • 496 Leser

Mit einem Kreuz vier Jahre Politik

Fit in Politik (198): Erstwähler müssen ganz viel abchecken
„Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie’s dann tragen“: Mit der Einschätzung liegt Satirikerin Ingrit Berg-Khoshnavaz gewiss nicht daneben. Vor allem diejenigen unter euch, die am 27. März zu den Erstwählern zählen, müssen sich deshalb jetzt schnellstens ihrer Verantwortung bewusst werden. Jugendredakteurin weiter

Gegen Ausschlachten der Katastrophe

Minister Dr. Wolfgang Reinhart beim CDU-Ortsverband Lauchheim
Er kam direkt aus einer Sitzung des Bundesrates und musste anschließend weiter zum Kreisparteitag nach Heidenheim – beneidenswert ist der Stress eines Wahlkampftages für die Betroffenen sicher nicht. Minister Dr. Wolfgang Reinhart und dazu MdL Winfried Mack waren diesmal auf ihrer Wahlkampftour vor Ort beim CDU-Ortsverband in Lauchheim. weiter
  • 697 Leser

„Japan wird Technologiekrise auslösen“

Ulms Oberbürgermeister Ivo Gönner auf Wahlkampftour in der Schranne in Bopfingen
Auf Einladung der SPD-Ostalb war der Ulmer Oberbürgermeister Ivo Gönner in der Bopfinger Schranne zu Gast und referierte über „Kommunales und Finanzen“. Mit seinem kurzweiligen, launigen Vortrag, auch mit einem gewissen Schmunzeln, ist er bei den Besuchern bestens angekommen. weiter
  • 779 Leser

Der schwäbisch-rebellische Zeitgeist weht

Der Linken-Fraktionschef Gregor Gysi ruft vor 350 Zuschauern in der Aalener Weststadt zum Wechsel im Land auf
Die Linke rüstet zum Endspurt, um mit Roland Hamm als Spitzenkandidat und Susanne Kempf in Gmünd in den Landtag einzuziehen. Dabei hat Gregor Gysi kräftig geholfen. Im Aalener Weststadtzentrum hat er den Schwaben ein Kompliment für ihren Widerstandsgeist bei Stuttgart 21 gemacht und für den Regierungswechsel im Land getrommelt. weiter

Die Glücksjacke soll helfen

Landtagskandidaten im Porträt (5): Alexander Jäger macht eine Karriere, wie sie wohl nur in der FDP möglich ist
Die Ostalb ist kein leichtes Pflaster für die Liberalen. Die Personaldecke ist dünn, daher tritt die FDP oft zu Wahlen mit völlig unbekannten Kandidaten an, die zum ersten Mal in der Öffentlichkeit auftreten. So auch zur Landtagswahl. Alexander Jäger ist Juwelier in Aalen und studiert auf Lehramt in Gmünd. Mit diesem liberalen Lebenslauf und seiner weiter
  • 2
  • 842 Leser

Diskussion an verhärteten Fronten

Atomausstieg und Schulsysteme im Mittelpunkt der Podiumsdiskussion im Ernst-Abbe-Gymnasium Oberkochen
Bei der Podiumsdiskussion der lokalen Agenda „Menschen in Oberkochen“ im Forum des Ernst-Abbe-Gymnasiums diskutierten zwei Jungpolitiker mit drei gestandenen. Und am Ende gab es ein überraschendes Ergebnis: Josef Mischko (SPD) deutete an, dass seine Partei möglicherweise auch mit „Der Linken“ in die Regierungsverantwortung kommen weiter
  • 741 Leser

Revolutionäre Gedanken

Kandidaten im Wahlkampf (4): Roland Hamm könnte bei dieser Wahl den großen politischen Durchbruch schaffen
Es war ein langer Weg, bis aus dem 19-jährigen, aufmüpfigen Betriebsratsvorsitzenden der Taschentuchfirma Winkler der Spitzenkandidat der Linken im Land geworden ist. Roland Hamm ist sich dabei immer treu geblieben: durchsetzungsstark, streitlustig und mit reichlich rhetorischem Talent ausgestattet. Nun könnte er die Linke in den Landtag führen und weiter
  • 4
  • 998 Leser

Auf der Suche nach Anerkennung

Fit in Politik (Teil 197): Was Bildungsangebote für junge Leute mit Integration und Gewalt zu tun haben
Gewalt und Integration sind auf den ersten Blick zwei Paar Stiefel. Bildung ist ein weiteres Thema. Laut Studien der „Bundeszentrale für politische Bildung“ (bpb) hängen die drei Faktoren jedoch eng miteinander zusammen – auch, wenn es um Landespolitik für junge Leute geht. weiter

CDU macht eine Rolle rückwärts

SPD, Grüne und Linke zweifeln an der Kehrtwende der CDU in der Atompolitik – Mahnwachen auf der Ostalb
Noch am Samstag hat Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) in Ebnat eine neue Atomdebatte abgelehnt. Doch die Katastrophe in Japan hat auch die deutsche Politik überrollt. Selbst die konservativen CDU-Atomfans werden zu Ausstiegsbefürwortern, was SPD, Grüne und Linke anzweifeln. Dennoch erblüht die Anti-Atomkraftbewegung auch auf der Ostalb. weiter

Mappus will jetzt keine Atomdebatte

Der CDU-Ministerpräsident wirbt am Samstag in Ebnat bei Metallbau Starz für Winfried Mack
Ministerpräsident Stefan Mappus hat am Samstag in Ebnat für den CDU-Landtagskandidat Winfried Mack Wahlwerbung gemacht. In einer kämpferischen Rede erteilte er einer Atomdebatte zum jetzigen Zeitpunkt und einem Baustopp von Stuttgart 21 eine deutliche Absage. Gleichzeitig kritisierte Mappus die Pläne von SPD und Grünen. Zu Beginn gab es eine Schweigeminute weiter

Termine und Info

Sozialministerin kommt nach NeulerAm Mittwoch, 16. März, kommt die baden-württembergische Sozialministerin Dr. Monika Stolz um 15 Uhr in das katholische Gemeindehaus St. Benedikt in Neuler. Sie wird begleitet vom Landtagsabgeordneten Winfried Mack und wird insbesondere über die demographischen und sozialen Herausforderungen und die Konzeptionen der weiter
  • 500 Leser

Hartfrid Wolff statt Christian Lindner

Eigentlich hatte sich die FDP auf der Ostalb auf den Auftritt von Christian Lindner gefreut, dem Nachwuchsstar der Liberalen. Für 13 Uhr war er für das Stadthallenrestaurant vorgesehen, anschließend sollte es ein Gespräch bei der Presse geben. Allerdings hat er kurz vor der Veranstaltung abgesagt. „Er liegt krank im Hotel“, erklärte FDP-Vizekreischef weiter

Ein neuer Anlauf nach Stuttgart

Kandidaten im Wahlkampf (3): Trägt die grüne Welle im Land Berthold Weiß doch in den Landtag?
Berthold Weiß ist so etwas wie das ewige Talent der Ostalb-Grünen. Er will es erneut versuchen, in den Landtag zu kommen. Kein leichtes Thema im ländlichen Raum, daher spricht der Drogenbeauftragte des Kreises gezielt Landwirte an. Trägt ihn die grüne Welle im Land am Ende doch noch in das Parlament in Stuttgart? weiter
  • 3
  • 833 Leser

Viel Online-Service zur Landtagswahl

Wahlhelfer, Videos und Fragen an die Landtagskandidaten auf www.tagespost.de und www.schwaepo.de
Die Landtagswahl am 27. März rückt immer näher. Der Wahlkampf der Parteien wird intensiver. Umfragen versprechen ein knappes Rennen. Im Internet haben wir alle Artikel der SchwäPo und Tagespost zur Wahl gesammelt und bieten einen umfangreichen Service mit nützlichen und unterhaltsamen Angeboten. weiter
  • 1084 Leser

„Die SPD begeht Wahlbetrug“

Der Linken-Parteichef Klaus Ernst im Interview über das Verhältnis zur SPD, seinen Porsche und Kommunismus
Klaus Ernst, der Parteichef der Linkspartei, war zu Gast in der Redaktion. Im Gespräch mit Ulrike Wilpert und Rafael Binkowski spricht er über seinen Porsche, die innerparteiliche Kritik an ihm und warum die Linke in Baden-Württemberg an einen Regierungswechsel glaubt. weiter
  • 3
  • 1667 Leser

Stimmung wie 1996

Am 27. März steht alles auf dem Spiel, glaubt man Winfried Mack – die Spitzenposition Baden-Württembergs, ja sogar der Rechtsstaat insgesamt. Das müsse man die Menschen wissen lassen, betont der Landtagsabgeordnete, der die CDU-Wähler mehr denn je mobilisieren will: „Diese Wahl wird über die Wahlbeteiligung entschieden.“Am politischen weiter

Stimmung wie 1998

Am Aschermittwoch wird’s traditionell politisch. CDU-Landtagskadidat Winfried Mack hat sich am Mittwoch im „Roten Ochsen“ in Aalen kämpferisch gezeigt – und betont siegessicher. Die SPD hat nach Oberkochen geladen, wo Josef Mischko und die Verdi-Landeschefin ebenso kämpferisch auftreten.
Die SPD legt einen Zahn zu im Wahlkampf. Josef Mischko hat seinen CDU-Gegner Winfried Mack als „Teletubbie“ bezeichnet: „Er schwebt über dem Wahlkreis und bekommt nicht mit, was die Menschen ärgert.“ Und die Verdi-Landeschefin Leni Breymaier hat im Bürgersaal in Oberkochen an den Regierungswechsel von 1998 erinnert: „Das weiter
  • 3
  • 885 Leser

Die Landtagswahl rückt näher

Wichtiger „Papierkram“ – die Wahlämter verschicken an alle Wahlberechtigen die Wahlunterlagen
Langsam aber sicher nähern wir uns der heißen Phase der Landtagswahl. Derzeit verschicken die Wahlämter die Wahlbenachrichtigungskarten. weiter
  • 552 Leser

Der Wahlkampf ohne Kandidatin

Kandidaten im Wahlkampf (2): Die SPD muss ohne ihre erkrankte Abgeordnete Ulla Haußmann auskommen
Für die Ostalb-SPD geht es um alles. Zum ersten Mal seit Jahrzehnten droht der Verlust des Aalener Mandates. Wegen des neuen Wahlrechtes, aber auch weil die Partei nach dem Ausfall ihrer langjährigen Abgeordneten Ulla Haußmann nur eingeschränkt Wahlkampf führen kann. Zweitkandidat Josef Mischko wurde ins kalte Wasser geworfen, und muss einen schwierigen weiter
  • 3
  • 1439 Leser

„SPD ist klar bei Stuttgart 21“

Fraktionschef im Bundestag, Frank-Walter Steinmeier, zu Stuttgarter Großprojekt und Wechselstimmung im Land
Die Linke sieht er unter der Fünf-Prozent-Hürde, Stuttgart 21 hat für ihn beim Wahlausgang nicht mehr die Tragweite wie noch vor einem halben Jahr, und die Landes-SPD hat für ihn die kreativeren Köpfe als die CDU-FDP-Regierung: der SPD-Fraktionschef im Bundestag, Frank-Walter Steinmeier, im Gespräch mit Redakteur Michael Länge. weiter
  • 4
  • 1724 Leser

Musikliebhaber bei Ton-Tüftler

Landeswirtschaftsminister Ernst Pfister besucht das Gmünder Unternehmen Nubert electronic
Ob actionreiches Heimkino oder Konzerterlebnis im Surroundklang – Landeswirtschaftsminister Ernst Pfister war beeindruckt von dem mittelständischen Familienunternehmen Nubert electronic. Auf Einladung des Gmünder FDP-Landtagskandidaten Markus Zuschlag machte er einen Besuch bei dem renommierten Boxenbauer und sprach auch über die Zusammenhänge weiter
  • 542 Leser

Reihenhäusle statt Kommunismus

Wahlkämpfer Ulrich Maurer: „Es gehört schon was dazu, in dieser Gegend zu sagen, man sei ein Linker“
Früher, als er noch Vorsitzender der baden-württembergischen SPD und deren Landtagsfraktionschef war, war er fraglos größeres Publikum gewöhnt. Jetzt gibt sich Ulrich Maurer, 2005 zur WASG und 2007 zu deren Nachfolgepartei „Die Linke“ gewechselt, mit kleineren Auftritten zufrieden. Am Dienstagabend sprach er im Nebenzimmer des Ellwanger weiter
  • 5
  • 788 Leser

Rücktritt war „unausweichlich“

SPD-Fraktionschef im Bundestag, Frank-Walter Steinmeier, zu Karl-Theodor zu Guttenberg und zur Landtagswahl
Für Frank-Walter Steinmeier war der Dienstag ein „besonderer Tag“: Nicht weil er in Baden-Württemberg „mehr als einen Hauch von Wechselstimmung spürt“. Sondern wegen Karl-Theodor zu Guttenbergs Rücktritt. Steinmeier war nach Gmünd gekommen, um SPD-Kandidat Klaus Maier im Wahlkampf zu unterstützen. weiter

So launig kann Wahlkampf sein

SchwäPo-Wahlforum lockt 250 Zuschauer ins Gutenberg-Kasino und etliche mehr vor den heimischen PC
Premiere beim SchwäPo-Wahlforum im Gutenberg-Kasino: Statt trockenem Podium gab es spritziges Pecha Kucha. Das neue Format zur Landtagswahl kam an beim Publikum, alle fünf Kandidaten schlugen sich wacker. Wer wollte, konnte die Diskussion zu Hause im Internet verfolgen. weiter

Video online: Die Präsentationen des SchwäPo-Wahlforums

Pecha-Kucha-Night zur Wahl
Aalen. Hier können Sie sich alle fünf Präsentationen der Landtagskandidaten nacheinander als Video anschauen. Die Aufzeichnungen sind ein Teil des Video-Livestreams vom SchwäPo-Wahlforum. Es referierten Josef Mischko (SPD), Winfried Mack (CDU), Alexander Jäger (FDP), Berthold Weiß (Grüne) und Roland Hamm (Die Linke). weiter

Infos und Termine

Theo Waigel kommt nach Neresheim Der frühere CSU-Vorsitzende und Bundesfinanzminister a. D., Dr. Theo Waigel, kommt am Dienstag, 1. März, nach Neresheim. Im Rahmen einer CDU-Veranstaltung in der Härtsfeldhalle zusammen mit dem Landtagsabgeordneten Winfried Mack spricht er um 19 Uhr zum Thema „ Baden-Württemberg und Bayern – die Herzkammern weiter
  • 518 Leser

Mack kämpft um die Macht

Porträts der Landtagskandidaten (1): Winfried Mack (CDU) absolviert ein großes Terminpensum in fast allen Orten
So spannend war es schon lange nicht mehr in Baden-Württemberg. Die Dauerregierungspartei CDU muss um ihre Dominanz kämpfen. Und sie tut dies mit enormem Einsatz. Winfried Mack kämpft um ein möglichst gutes Ergebnis. Doch die eigentliche Bewährungsprobe findet nicht im Wahlkreis statt, sondern in Stuttgart. Es geht um die Machtverteilung in der Hauptstadt weiter
  • 3
  • 966 Leser

CDU: Grüne als Hauptgegner

CDU-Fraktionschef Peter Hauk spricht in Unterkochen von grüner Planwirtschaft, die SPD wird fast ignoriert
Der Wahlkampf spitzt sich zu. Die CDU mobilisiert alle Kräfte, um ihr Stammland zu halten. Als Hauptgegner werden dabei zunehmend die Grünen entdeckt. Die SPD kommt allenfalls noch in der Schreckensformel „Grün-Rot-Dunkelrot“ vor. Landtags-Fraktionschef Peter Hauk hat in einem dynamischen Vortrag in Unterkochen die Basis mobilisiert. weiter

Wahlforum live im Internet

Aalen. Die SchwäPo wird am kommenden Montag, 28. Februar, zum ersten Mal einen Livestream im Internet anbieten. Wenn die Landtagskandidaten sich ab 19.30 Uhr im Gutenberg-Kasino bei der Pecha-Kucha-Night präsentieren, überträgt die SchwäPo die Wahlveranstaltung live ins Internet. Wer also keine Zeit hat, persönlich als Zuschauer dabei zu sein, kann weiter
  • 878 Leser

„Martin, bring mir ein Weizen“

Der CSU-Fraktionschef Georg Schmid hält einen launigen und volksnahen Vortrag im Bürgersaal in Oberkochen
Georg Schmid ist ein Schwabe, aber aus dem bayerischen Teil. Fast wäre er 2008 sogar Ministerpräsident geworden. So bleibt er ein volksnaher CSU-Funktionär, der mit eingängiger Rhetorik und hemdsärmeliger Kumpelhaftigkeit die CDU-Basis in Oberkochen für sich einnimmt. weiter
  • 3
  • 867 Leser

„Europa ist näher als man denkt“

Die Europäische Kommission lädt zum Bürgerforum im Landratsamt, wo Europapolitiker mit Bürgern diskutieren
Es herrscht Landtagswahlkampf. Europa scheint da ganz weit weg. Um das abstrakte Thema konkret zu machen, hat die Europäische Kommission ins Aalener Landratsamt zu einem Bürgerforum geladen. Dort hat man in Sachen Europa ja schon einiges getan. weiter
  • 491 Leser

„Bye, bye Kultusbürokratie“

Bildungspolitischer Sprecher der FDP im Bundestag, Patrick Meinhardt, in Aalen
„Bildung ist das Thema des 21. Jahrhunderts“, meint der FDP-Landtagskandidat Alexander Jäger. Zum Top-Thema hat er sich als Wahlkampfhelfer Patrick Meinhardt geholt. Der bildungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion im Bundestag legte im „Hobel“ seine Thesen dar. weiter
  • 1
  • 546 Leser

„Europa ist näher als man oft denkt“

Die Europäische Kommission lädt zum Bürgerforum im Landratsamt, wo Europapolitiker aus vier Parteien mit den Bürgern diskutieren
Es herrscht Landtagswahlkampf. Europa scheint da ganz weit weg. Um das abstrakte Thema konkret zu machen, hat die Europäische Kommission ins Aalener Landratsamt zu einem Bürgerforum geladen. Dort hat man in Sachen Europa ja schon einiges getan. weiter
  • 672 Leser

Ruhrpott-Charme im Schwäbischen

Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) unterstützt Ulla Haußmann im Wahlkampf
Auf ihrer Tour durch den baden-württembergischen Wahlkampf hat Hannelore Kraft Station bei der Firma Mapal gemacht. Die NRW-Ministerpräsidentin zeigte sich beeindruckt davon, wie die Firma mit ihren Mitarbeitern umgeht. „Von solchen Unternehmen brauchen wir mehr“, so das Fazit ihres Besuches mit SPD-Landtagskandidatin Ulla Haußmann. weiter

Lange für gerechte Löhne

SPD-Bundestagsabgeordneter fordert höheren Spitzensteuersatz
„Der Aufschwung muss bei den Menschen ankommen“: Christian Lange, parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, hat sich in der „Waldschenke“ in Affalterried für einen gesetzlichen Mindestlohn und für einen Spitzensteuersatz von 49 Prozent ausgesprochen. weiter
  • 658 Leser

Gmünd soll auf Schadstoffmessungen drängen

Grünen-Verkehrsexperte Winfried Hermann: Mehr Aufmerksamkeit für Fußgänger und Radfahrer / Appell für den Tunnelfilter
Um doch noch den Einbau eines Tunnelfilters zu erreichen, sollte Gmünd darauf drängen, dass auch während der Bauzeit die Luftschadstoffkonzentrationen in der Talstadt gemessen werden. Diesen Rat gab der verkehrspolitische Sprecher der Grünen-Fraktion im Bundestag, Winfried Hermann, am Donnerstag bei einem Wahlkampfbesuch in Gmünd. weiter
  • 5
  • 704 Leser

Wahlkampfsplitter

Ländlichen Raum stärken Bei ihrer Ostalbkreis-Gemeindetour machten SPD-Landtagskandidat Klaus Maier und Zweitkandidat Jakob Unrath Station in Ruppertshofen. Dem dortigen Bürgermeister Peter Kühnl liegen der Erhalt und der Ausbau der ländlichen Infrastruktur am Herzen. Ein funktionierendes Straßennetz, eine schnelle Anbindung an das Internet und ein weiter
  • 381 Leser

Volker Bouffier in Waldstetten

Waldstetten. Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier ist am Freitag, 18. Februar, zu Gast in Waldstetten. Mit Staatssekretär Dr. Stefan Scheffold besucht Bouffier die Leicht Küchen AG und die Waldstetter Franz-von-Assisi-Schule. Um 12.30 Uhr gibt es einen Empfang am Haupteingang der Firma Leicht. Um 13.30 Uhr besichtigen die Politiker den Erweiterungsbau weiter
  • 423 Leser

Nicht Geld, sondern Beachtung

Rund 100 Vertreter aus Selbsthilfegruppen fordern mehr öffentliche Wertschätzung von den Landtagskandidaten
Die Landtagskandidaten stellten sich am Montag den Fragen der Selbsthilfegruppen-Vertreter Ostwürttembergs im KWA Albstift in Aalen. Statt Finanzierungsversprechen forderten die mehr Anerkennung, Wertschätzung und Akzeptanz für ihre Arbeit. Die Botschaft schien anzukommen, die Diskussion entwickelte sich zum interessierten Dialog. weiter
  • 802 Leser

Wahlkampfsplitter

Lorch. SPD-Landtagskandidat Klaus Maier hat mit dem ehemaligen SPD-Landtagsabgeordneten Mario Capezzuto die „Welt der Briefmarken“ bei der Firma Sieger in Lorch besucht. Seniorchef Hermann Walter Sieger und Juniorchef Günter H. Sieger erläuterten die Geschichte und gegenwärtige Situation des Betriebs. Trotz der Wirtschaftskrise sei es zu weiter
  • 437 Leser

Termine und Infos

Kandidaten treffen SelbsthilfegruppenDie Arbeit von Selbsthilfegruppen und ihre Wertigkeit für das Gemeinwesen aus Sicht der Landtagswahl-Kandidaten stehen im Mittelpunkt eines öffentlichen Gesprächsabends am Montag, 14. Februar, um 19 Uhr im Albstift Aalen. Für die Veranstaltung Selbsthilfekontaktstelle/KIGS der AOK Ostwürttemberg haben die fünf Kandidaten weiter
  • 363 Leser

„Mappus fährt einen Zickzackkurs“

SPD-Spitzenkandidat Dr. Nils Schmid bei Klaus Maiers Wahlkampfauftakt in die heiße Phase in Lorch
„Schon lange haben wir nicht mehr eine so große Chance gehabt, die CDU in die Opposition zu schicken.“ So machte SPD-Spitzenkandidat Dr. Nils Schmid den Sozialdemokraten im Wahlkreis Gmünd Mut für die Wahl am 27. März. Schmid war ins Lorcher Bürgerhaus gekommen, um Klaus Maier bei dessen Start in die heiße Wahlkampfphase zu unterstützen. weiter
  • 2
  • 878 Leser