Leute heute

Im Sheriff-Auto auf Aalener Straßen

Leute heute In Aalen fährt ein selbst ernannter Cop Streife. Im Hirschbach wurde er das letzte Mal gesehen. Wem das auffällige Fahrzeug gehört.

Aalen

Das Sheriff-Auto mit dem Schriftzug „Sheriff Aalen Country“ in amerikanischer Manier fällt auf auf den Aalener Straßen. Ebenso sein Fahrer: Der selbstständige Hausmeister und Handwerker Erich Schobert sitzt am liebsten mit Uniform samt Sheriff-Stern und typisch breitrandigem Hut hinterm Lenkrad. Mit rot-blau leuchtenden und heulenden

weiter

Theresia packt neue Schätze aus

Leute heute Wie die Unterschneidheimer Mundartdichterin, Autorin und Ausstellungsmacherin Theresia Nagler den Lockdown nutzt, um neuen Wind in ihr Museum zu bringen.

Unterschneidheim

Sie ist Heimatdichterin und Sammlerin aus Passion. Theresia Nagel kennt man daher nicht nur in Unterschneidheim. Weit über die Region hinaus bekannt ist die 89-Jährige, die mit viel Engagement – frei nach dem Motto „Es war einmal“ – themenbezogene Präsentationen organisiert. Und das schon seit vielen Jahren

weiter
  • 5
  • 126 Leser

Die Abtsgmünderin ist die Freche bei den „Fallers“

Leute heute Wie die Abtsgmünderin Mona Schmid eine Rolle in der Schwarzwaldserie „Die Fallers“ erhält und was die 25-Jährige so alles am Set erlebt.

Abtsgmünd

Die Tür geht auf, Saskia betritt den „Löwen“ und sagt: „Genau, so hab i’s mir vorgstellt.“ Eine Szene in der bekannten schwäbischen Schwarzwaldserie „Die Fallers“. „Nur nicht’s anbrennen lassen“ heißt die aktuelle Folge. Wer den Satz sagt? Das ist Mona Schmid

weiter
  • 5
  • 472 Leser

Pater José lässt den Mut nicht sinken

Leute heute Pater Josef Schmidpeter befindet sich in Arequipa seit Monaten in Quarantäne. Eigentlich wollte er im Februar seinen 85. Geburtstag in Deutschland feiern.

Ellwangen/Arequipa

Die Pandemie hat Peru hart getroffen. Mitte März verhängte die Regierung einen monatelangen Lockdown. Trotzdem verbreitete sich das Virus schnell und forderte viele Tote. Der Comboni-Missionar P. Josef Schmidpeter – Pater José, wie er dort genannt wird – hat in Arequipa mit der Unterstützung aus Deutschland eine Poliklinik

weiter

Mit dem Saunamobil auf Tour

Leute heute Markus Siemens aus Bettringen kann seine selbst gebaute Sauna überall mit hinnehmen. Warum er auch von einem Tiny House träumt.

Schwäbisch Gmünd

Den Traum vom eigenen Tiny House hat er sich noch nicht erfüllt. Stattdessen hat sich Markus Siemens aus Bettringen eine mobile Sauna gebaut, die er überall mit hinnehmen kann.

Etwas abgelegen zwischen Bargau und Buch führt ein holpriger Schotterweg zum Gartengrundstück der Schwiegereltern. Dort auf der großen Wiese steht sie:

weiter

Andreas Bayerl ist Detektiv für ganz Oberkochen

Leute heute Seit vier Monaten engagiert sich der 59-Jährige als Kümmerer in einer Vollzeitstelle bei der Stadt.

Oberkochen. An seinem freien Tag trifft sich der SchwäPo-Reporter mit Andreas Bayerl in der Neuen Mitte. Ein Arbeitsschwerpunkt, aber nur einer von vielen. „Ich lerne viele Leute kennen und ich hatte schon viele Kontakte mit Bürgerinnen und Bürgern“, sagt er. Mit Alt und Jung. Er ist ein bekanntes Gesicht.

Monatelang hat der Gemeinderat

weiter
  • 5
  • 220 Leser

„Nicht nur den Finger krumm machen“

Leute heute Klaus Neumann (63) ist Jagdausbilder bei der Jägervereinigung Aalen. Wie er dazu gekommen ist und was die Jagd für ihn bedeutet.

Abtsgmünd

Klaus Neumann wirkt entspannt. Der 63-Jährige sitzt mit dem Reporter am Vormittag auf der Terrasse seines Hauses in der Abtsgmünder Mozartstraße. Deutsch-Langhaar-Hündin „Branka“ saust durch den Garten. Weil er zum Teil in Kurzarbeit ist, hat Neumann an einem Wochentag frei. Heute ist er nicht die 50 Kilometer nach Syrgenstein

weiter
  • 114 Leser

Armin und die Essenz des Lebens

Porträt Der Schweindorfer Armin Hochstatter ist unter anderem Edelbrand-Sommelier. Warum er seine Familie, das Härtsfeld, das Leben und die Natur liebt.

Neresheim-Schweindorf

Seine Familie und die Liebe zum Härtsfeld“ nennt Armin Hochstatter als zentrale Punkte in seinem Leben. Aufgewachsen ist er in Ohmenheim. Doch nach der Ausbildung bei Leitz in Oberkochen ging es erst mal raus in die weite Welt. Nach Indien und China. Dort hat er die Produktion und Schärfdienste für Werkzeuge aufgebaut

weiter

Ein Münsterländer liebt das Kloster

Leute heute Edwin Michler hat sich der Geschichtsforschung verschrieben. Besonderes Augenmerk richtet er dabei auf das Kloster Kirchheim – und er hat ambitionierte Ziele.

Kirchheim

Am 13. September ist der Tag des Denkmals. Normalerweise führt Edwin Michler dann zahlreiche Besucher durch das Kloster in Kirchheim am Ries. Dieses Jahr ist jedoch wegen Corona alles anders, keine Führung ist geplant und man merkt dem Heimatforscher an, was ihm dadurch entgeht.

„Ich bin durch Heirat ins Kloster gekommen,“ lacht

weiter
  • 5
  • 100 Leser

Ulrikes Einsatz für die Menschen

Leute heute Was die Neresheimerin Ulrike Gruber-Bittnar antreibt und welche Pläne die 46-Jährige nach ihrem Rückzug als Präsidentin der Faschingsfreunde Kösingen schmiedet.

Neresheim

Ein Treffen mit Ulrike Gruber-Bittnar, der langjährigen Präsidentin der Faschingsfreunde Kösingen, in der Kernstadt und nicht im idyllischen Teilort? „Ja, als ich aufs Härtsfeld zurückgekehrt bin, wollte ich es doch etwas städtischer“, erzählt die 46-Jährige mit einem Augenzwinkern. Dennoch hat sie den Verein der Faschingsfreunde

weiter
  • 177 Leser

Von der Leidenschaft geküsst

Leute heute Für Rudi Koller (69) ist der Tennisclub Oberkochen eine zweite Heimat. In den vergangenen Jahren hat er viele Projekte vorangebracht.

Oberkochen

Die Floskel von „Rudi ratlos“ ist bei dem Vereinsvorsitzenden des TC Oberkochen (TCO) unpassend. Man könnte eher vom „Rudi rastlos“ sprechen. Die Vereinsmitglieder wissen dieses Attribut zu schätzen, denn Koller ist einer, der immer darauf erpicht ist, das Vereinsleben zu aktivieren, die Jugendarbeit zu forcieren

weiter
  • 5
  • 106 Leser

Museen und der Limes füllen ihren Tag

Leute heute Die Wasseralfingerin Heidrun Heckmann liebt Geschichte und Geschichten. Als viel beschäftigte Ostalb-Museumsbeauftragte hat sie ihren Traumjob gefunden.

Aalen

Geht es im Landkreis irgendwo um Museen, kommt sie ins Spiel: Heidrun Heckmann. Sie ist die Museumsbeauftragte des Ostalbkreises. Ein Traumjob, findet sie – und wer ihr zuhört, wie sie über ihre Arbeit spricht, glaubt das unbenommen.

Geboren in Wasseralfingen, wo sie bis heute mit ihrem Mann lebt, wurden die Wurzeln für ihre Leidenschaft

weiter

„Immer ein strenger Lehrer, aber auch immer gerecht“

Leute heute Erwin Honikel geht nach 30 Jahren als Konrektor der Kocherburgschule in den Ruhestand. Was „das Oberkochener Urgestein“ bewegt.

Aalen-Unterkochen

Sie waren immer streng, aber gerecht: Diesen Satz hört Erwin Honikel häufig im Gespräch mit seinen ehemaligen Schülerinnen und Schülern. Und er freut sich darüber. Vor 30 Jahren ist er als Konrektor an die Kocherburgschule nach Unterkochen gekommen, damals war sie noch eine Grund- und Hauptschule. In wenigen Tagen, am 31. Juli,

weiter
  • 5
  • 193 Leser

Wie Sina Lippold Tabus brechen will

Leute heute Die 27-Jährige hat bereits einiges in ihrem Leben erreicht. Zum Beispiel hat sie ein Buch geschrieben – über Herpes. Warum ausgerechnet dieses Thema die junge Frau so fasziniert.

Hüttlingen

Eine verschrobene Wissenschaftlerin ist sie auf keinen Fall. Dennoch hat Sina Lippold mit ihren 27 Jahren bereits mit der Note 1,0 promoviert und ein Buch geschrieben. Thema der Doktorarbeit und ihres Buchdebüts: Herpesviren. Und hört man ihr eine Weile zu, kann man die Begeisterung für dieses Thema, das bei den meisten Menschen Ekel

weiter
  • 212 Leser

„Der letzte Mohikaner“ im Rat

Leute heute Professor Dr. Dieter Bolten ist seit 40 Jahren Gemeinderatsmitglied. Ein Gespräch über die vergangenen vier Jahrzehnte, das Reisen, Essingen und die Kommunalpolitik.

Essingen

Als er vor 42 Jahren das erste Mal nach Essingen fuhr, wollte er sofort wieder umkehren. „Ich war auf der Suche nach einem Bauplatz und bin aus dem Großraum Stuttgart gekommen, Essingen war für mich damals tiefste Provinz“, sagt Professor Dr. Dieter Bolten.

Aber wie das Leben so spielt, baute Bolten mit seiner Frau wider Erwarten

weiter
  • 5
  • 265 Leser

Was Pfarrer Danner alles bewegt hat

Leute heute Nach 15 Jahren verlässt Martin Danner die Seelsorgeeinheit Virngrund. Jetzt sucht er eine neue Herausforderung.

Jagstzell

Insgesamt 15 Jahre hat Pfarrer Martin Danner die Seelsorgeeinheit Virngrund betreut. Jetzt nimmt er Abschied von seinen drei Kirchengemeinden und sucht eine neue Herausforderung. In der Seelsorgeeinheit Donau-Riß wird er künftig leitender Pfarrer. Am 29. November findet dort seine Investitur statt. Im Rückblick schaut er auf sein Wirken

weiter
  • 5
  • 197 Leser

Ein kompromissfähiger Naturschützer

Leute heute Seit 1984 ist Ottmar Bihlmaier (64) Mitglied der Ortsgruppe des Naturschutzbunds (NABU). Wie er sich vielfältig für Flora und Fauna einsetzt.

Oberkochen

Naturschutz muss für jeden verständlich und nachvollziehbar, aber auch praktizierbar sein.“ Das sagt Ottmar Bihlmaier, Vorsitzender der NABU-Ortsgruppe Oberkochen und seit dieser Legislaturperiode auch Stadtrat der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Man müsse auch zu Kompromissen bereit sein, fügt er hinzu. Wenn er im Gemeinderat

weiter
  • 5
  • 118 Leser

Elisabeth Manz und ihr persönliches Jahrhundert

Leute heute 100 Jahre alt ist die Aalener Künstlerin nun. Ein Geburtstagsgespräch über ihr Leben, das Alter und die große Liebe.

Aalen

Eine klare Stimme meldet sich nach kurzem Klingeln am Telefon. „Manz“, schallt es aus dem Hörer. Auf die Frage, ob man ihr einen Besuch abstatten darf, antwortet Elisabeth Manz mit einem überzeugten „Ja“. Schließlich gibt es etwas zu feiern: Am Montag, 1. Juni, wurde die Künstlerin 100 Jahre alt.

Im Rollstuhl sitzend

weiter
  • 5
  • 221 Leser

Spiele sind sein Leben

Leute heute Marcel Hatam begeistert sich seit seiner Kindheit für Computerspiele. Diese Leidenschaft machte er zum Beruf. Inzwischen ist er preisgekrönt.

Aalen-Wasseralfingen

Marcel Hatam ist gebürtiger Wasseralfinger. Er lebt und arbeitet seit vielen Jahren im In- und Ausland. Sein Geld verdient der 35-Jährige mit Spielen – der Entwicklung und Vermarktung von Computerspielen. Als Marketingmanager der Marke „Anno“ hat er das aktuelle Spiel „Anno 1800“ des Spieleentwicklungsunternehmens

weiter
  • 5
  • 273 Leser

Wichtiger Initiator in Sport und Musik

Leute heute Warum das Vereinsleben der Gemeinde Rosenberg ohne Eugen Utz nur schwer vorstellbar ist.

Rosenberg. Ein Leben ohne Spitzensport und seine geliebte Musik wäre für Eugen Utz undenkbar. Seit vielen Jahrzehnten gilt der heutige Rentner aus Rosenberg als einer der wichtigen Sportinitiatoren in der Gemeinde. So auch bei dem anstehenden Jubiläum der Turnabteilung der Sportfreunde Rosenberg, die eigentlich in diesem Jahr das 50-Jährige Bestehen

weiter

Eine, die sich nicht verbiegen lässt

Leute heute Über 30 Jahre lang war Ilse Weber Kämmerin in Riesbürg. Nun, im Ruhestand, freut sie sich über Zeit für andere Aufgaben.

Kirchheim-Benzenzimmern

Im Rathaus in Pflaumloch war sie eine Institution: Kämmerin Ilse Weber ist in den Ruhestand gegangen. Langweilig wird es der umtriebigen 60-Jährigen aber sicher nicht. Dafür sorgen ein Enkelkind und allerhand Ehrenämter. Und natürlich bleibt sie auch noch Ortsvorsteherin in ihrem geliebten Benzenzimmern. Ilse Weber ist

weiter
  • 247 Leser

Der Schlagg mit der schwarzen Träne

Leute heute Holm Roscher wurde beim Busunglück der Narrenzunft am 10. Januar schwer verletzt. Seine Empfindungen nach dem tragischen Unfall und wie die Schlaggen damit umgehen.

Oberkochen

Ja, es geht mir zum Teil schon ganz gut. Ich kann wieder laufen, kurze Strecken schon ohne Krücken“, sagt Holm Roscher, der Zunftmeister der Oberkochener Schlaggawäscher. Fröhlich sitzt der 49-Jährige am Tisch, auch wenn seine Mimik mitunter durblicken lässt, was er in den vergangenen vier Monaten durchgemacht hat. „Der

weiter
  • 5
  • 552 Leser

Sie hilft Menschen in die Spur

Leute heute Karolina Tomanek (38) arbeitet in der Aalener Betriebsseelsorge. Die Theologin weiß, wie sich Armut anfühlt.

Aalen

Wie es sich anfühlt, auf Hilfe angewiesen zu sein, das kennt Karolina Tomanek. Die Theologin und Kunsthistorikerin stammt aus Polen und wurde in eine arme Familie hineingeboren. Deshalb kann sie es heute als Mitarbeiterin der Betriebsseelsorge im Haus der Katholischen Kirche in Aalen sehr gut nachvollziehen, wenn Menschen Hilfe suchen, weil

weiter
  • 154 Leser

Herzige Wegelagerer aus Stein

Leute heute Wie Carina Wirth täglich Spaziergängern ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Und wo sie ihre Glücksbringer zum Mitnehmen auslegt.

Aalen

Die kleinen, bunten und herzigen Wegelagerer springen dem Spaziergänger sofort ins Auge und zaubern ihm ein Lächeln ins Gesicht. Stumm rufen sie ihn an, sich zu ihnen hinunter zu bücken, sie mit nach Hause zu nehmen und sich täglich an ihnen zu erfreuen. „Happy Stones“ – zu deutsch: „glückliche Steine“ –

weiter

Wie ein Aalener die Antarktis erforschte

Leute heute Horst Gerdau war vor 40 Jahren dabei, als die Deutschen ihre erste Forschungsstation am Südpol aufbauten. Was der Wissenschaftler erlebte und was er dabei lernte.

Aalen

Sechs Wochen mit fünf anderen Männern auf engstem Raum. Draußen minus 30 Grad. Was wie eine extreme Quarantäne-Situation klingt, war für den Aalener Horst Gerdau vor allem eins: Abenteuer. Vor 40 Jahren kehrte Gerdau aus der Antarktis zurück. Dort hatte der studierte Geodät gemeinsam mit seinen Forscherkollegen die Nächte in einer Biwakschachtel

weiter

Ein Hauptmann mit Vereinsbindung

Leute heute Karl Kehrle (69) ist kein waschechter Oberkochener. Warum ihm die Stadt und die örtlichen Vereine trotzdem ans Herz gewachsen sind.

Oberkochen

Wenn Karl Kehrle durch die Innenstadt schlendert, bleibt er nicht lange allein. Man kennt den Karl, man schätzt seine leutselige Art und das, was er für die Vereine tut. In erster Linie hat es dem Hauptmann der Reserve die Schützengilde angetan. Dort ist er Vorsitzender und er sagt: „Die Schützengilde ist Herzblut für mich.“

weiter
  • 5
  • 229 Leser

Wie sie ihr Herz an den Aalener Spion verloren hat

Leute heute In ihrem Atelier „MalSein“ hoch über Aalen arbeitet Andrea Lingel liebend gerne an „Bimbampfeifen“. Das Wahrzeichen der Stadt fasziniert sie.

Aalen

Verliebt in Aalen – das Motto passt super zu mir“, sagt Andrea Lingel. Die Kunsttherapeutin meint damit das Projekt der Innenstadthändler von „Aalen City aktiv“ (ACA), Liebevolles von Aalenern für Aalener anzubieten. „Ich kann meine Spionkunst beisteuern“, sagt Andrea Lingel und erklärt: „Ich fertige

weiter

Radka ist Animateurin aus Leidenschaft

Leute heute Radka Minutolo wollte im Auftrag von „Aalen City aktiv“ mit ihren Animationen Vorfreude auf Ostern schenken. Die Corona-Pandemie macht einen Strich durch die Rechnung. Was die 36-Jährige bewegt.

Oberkochen

Wir treffen uns in der Turnhalle des TSV Oberkochen in der Katzenbachstraße –noch vor der Coronakrise. Die 36-jährige Radka Minutolo erscheint im Cowboy-Kostüm. Sie wartet auf die Damen von der TSV-Tanzabteilung, Line-Dance ist angesagt. Western-Tanz ist ihr besonderes Metier, aber Radka ist variabel aufgestellt – egal ob

weiter
  • 4
  • 179 Leser

Sie ist die Chefin dreier Chöre

Leute heute Anke Renschlers Leben ist Singen und Dirigieren. Warum sie inzwischen nicht mehr sechs Gesangsensembles leitet.

Ellwangen

Musik ist ihre große Leidenschaft und die treibende Kraft in ihrem Leben. Anke Renschler aus Ellwangen singt von Kindesbeinen an und dirigiert mit viel Herzblut. Derzeit leitet sie den Chor „Intonata“, der schon seit 23 Jahren Bestand hat, die kleinere Formation „s’Chörle“ und den Mitarbeiterchor „Voltissimo“

weiter
  • 5
  • 170 Leser

Halbseitig gelähmt malt sie mit links

Leute heute Christina Burkhardt ist 80 Jahre alt, Organistin und Chorleiterin in Wasseralfingen und die Gründerin der „Flauti Cantanti“ und der Senioren-Kantorei.

Aalen

Übers ganze Gesicht strahlend empfängt Christina Burkhardt den Besucher. Und freut sich auf das Geburtstagsfest im Samariterstift. Dies muss aber samt dem musikalischen Auftritt ihrer Tochter und der beiden Söhne, den „Burkhardt-brothers“ leider verschoben werden, damit sich das Coronavirus nicht weiter ausbreiten kann.

Im Seniorenheim

weiter
  • 5
  • 150 Leser

Die Frau nicht nur fürs Soziale

Leute heute Dorothee Irion-Ulmer (72) engagiert sich seit Jahrzehnten für die Gesellschaft. Warum Belange von Frauen ihr besonders wichtig sind.

Oberkochen

Frauen- und Familienthemen sind mir schon ganz wichtig“, sagt Dorothee Irion-Ulmer. Im Juli erhält sie im Oberkochener Mühlensaal den Erna-Schüßler-Preis, der vom Kreisverband der „Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen“ (AsF) ausgelobt wurde.

Schaut man auf die Vita von Dorothee Irion-Ulmer, dann wird deutlich,

weiter
  • 153 Leser

Weinwissen unterm Krönchen

Leute heute Die 23-jährige Henrike Heinicke aus Trochtelfingen repräsentiert als Württembergische Weinprinzessin die Winzerbranche im „Ländle“.

Bopfingen-Trochtelfingen

Württembergs Weinprinzessin: Diesen Titel trägt Henrike Heinicke seit dem 3. Dezember 2019 mit Stolz. Wie kommt es, dass ein waschechtes Trochtelfinger Mädchen, viele Kilometer weit entfernt von der nächsten Weinrebe, nun zwölf Monate lang Repräsentantin für Württemberger Weine ist? „Ganz einfach, ich habe die

weiter

Warum Waschweib Rosi Flecken der Kirche beseitigt

Leute heute Rosi Bernlöhr-Goth ist Vorstandsmitglied beim katholischen deutschen Frauenbund Aalen und organisiert den Fasching im Salvatorheim mit.

Aalen

Sie ist närrisch. Nicht das ganze Jahr über. Aber immer zur Faschingszeit: Rosi Bernlöhr-Goth. Deshalb trägt die 59-Jährige an diesem Vormittag ihr Kostüm im Allianzbüro in der Aalener Beinstraße. Und mit einer La-Ola-Bewegung begrüßt sie SchwäPo-Fotograf Oliver Giers. „Ich werde am Gumpendonnerstag beim Faschingscafé im Salvatorheim

weiter

27 Jahre wider das Vergessen

Leute heute Rosemarie Allgeyer hat sich in vielen Funktionen um die ehemalige Synagoge in Oberdorf gekümmert. Nun hat sie die Schlüssel abgegeben.

Bopfingen-Oberdorf

Am 10. Februar hat sie die Schlüssel zur ehemaligen Synagoge in Oberdorf abgegeben. „Endgültig“, wie Rosemarie Allgeyer sagt. Tatsächlich? Immerhin ist sie seit 1993 in der Synagoge so etwas wie das Mädchen für alles.

Rosemarie Allgeyer wurde im Dezember 1946 im Oettinger Ortsteil Erlbach geboren. Die 73 Lenze sieht

weiter
  • 5
  • 138 Leser

Vom Schulleiter zum Hospizhelfer

Leute heute Franz Uhl (69) ging 2013 als Rektor der Tiersteinschule in den Ruhestand. 300 Seiten umfassen seine Lebenserinnerungen. Warum ihm Oberkochen“ ans Herz gewachsen ist.

Oberkochen

Franz Uhl ist einer, der auch heute noch die Entwicklung der Stadt genau beobachtet. Einer, dessen Meinung bei den Leuten Geltung hat. Keiner, der los poltert. Einer, der gerne zuhört und den konstruktiven Austausch pflegt. „Wenn man im 70. Lebensjahr noch im selben Haus wohnt, in dem man geboren wurde, klingt das nicht gerade aufregend“,

weiter
  • 5
  • 177 Leser

Schaufeln und Bagger sind sein Element

Leute heute Alexander Herrmann ist ausgebildeter Straßenbauer – und zählt zu den besten Absolventen.

Ellwangen/Rosenberg. Alexander Herrmann aus Rosenberg wurde vor wenigen Tagen bei den Abschlussprüfungen zum Straßenbauer bei der Firma Roth in Ellwangen ausgezeichnet. Er zählt somit zu den besten Absolventen dieses Handwerksberufes, die von der Handwerkskammer Ulm ausgezeichnet werden. Auch bei seinen Leistungen am Landesentscheid Baden-Württemberg

weiter
  • 353 Leser

Die Allrounderin an der Musikschule

Leute heute Seit 30 Jahren ist Angelika Freitag (52) ein Aushängeschild der Musikschule Oberkochen-Königsbronn. Musik ist ein bedeutender Teil ihres Lebens.

Oberkochen

Den Einzelnen abholen, wo er ist, wo er steht.“ So sieht Angelika Freitag ihre Arbeit an der Musikschule Oberkochen-Königsbronn. Und sie fügt hinzu: „Ich will Freude an der Musik transportieren.“ Das tut sie nun schon seit 30 Jahren. In Hans Grupp, Reinhold Hirth und jetzt aktuell Andreas Hug hat sie drei Musikschulleiter

weiter
  • 5

Der vielleicht schnellste Student Aalens

Leute heute Tim Stadtmüller liebt schnelle Gefährte. Wann immer es sein Studium zulässt, fährt er Motorradrennen. Wer sein Idol ist.

Aalen

Der Motor dröhnt, das Adrenalin schießt durch den Körper und die Maschine beschleunigt in 2,8 Sekunden auf 100 Stundenkilometer. Tim Stadtmüllers Gefährt ist ein Motorrad. Der gebürtige Winnender fährt damit Rennen bei der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM). Wenn er nicht auf dem Motorrad sitzt, studiert er an der Hochschule

weiter
  • 164 Leser

Der Tausendsassa von der Heide

Leute heute Götz Hopfensitz (67), ehemaliger Lehrer und aktueller Kommunalpolitiker.

Oberkochen. „Der Schwerpunkt meines Lebens ist meine Familie“, sagt Götz Hopfensitz. Man darf es ihm glauben, obwohl er stark vernetzt ist in Aufgaben, die er alle gerne tut. Hopfensitz ist einer, der, wenn er etwas anpackt, mit voller Überzeugung dahinter steht.

„Ich will aber künftig mehr Zeit für Privates haben“, blickt

weiter
  • 4
  • 257 Leser

„Murxle“ und seine geliebten Vereine

Leute heute Die Mühle, der Heimatverein und vor allem die Naturfreunde sind Helmut Gold (78) ans Herz gewachsen. Über „Alt-Oberkochen“ und die Entwicklung hat er viel zu erzählen.

Oberkochen

Hallo Murxle“, sagt man in Oberkochen, wenn Helmut Gold bei den Vereinen zu Gast ist. Helmut nenn ihn kaum einer. Einer seiner Vorfahren war Markus Gold, der Namensgeber der „Goldenlinie“. In Oberkochen gibt es sechs Linien „Gold“.

Die „Alt-Oberkochener“ nannten Helmut Gold „Marksle oder Märksle“.

weiter
  • 202 Leser

Aus Sängerin wird Dirigentin

Leute heute Die bewegte Geschichte von Silke Brand (49), die bei Chorvision Oberkochen den Taktstock führt. Wie sie ihre Aufgabe sieht und was sie bewegt.

Oberkochen

Es kommt nicht alle Tage vor, dass eine „Nur-Sängerin“ zur Chorleiterin aufsteigt und das Dirigat übernimmt. „Ja, bei mir war es so, quasi wie die Jungfrau zum Kind“, lacht Silke Brand, die in der kaufmännischen Projektleitung bei der Firma Voith beschäftigt ist.

In Unterkochen wurde sie geboren, seit 1993 wohnt

weiter
  • 5
  • 265 Leser

Der Umgang mit Verlusterfahrungen

Leute heute Trauerpädagogin Christine Dehlinger rückt den Menschen in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Im alten Forsthaus in Härtsfeldhausen hat sie eine neue Heimat gefunden.

Bopfingen-Härtsfeldhausen

Wollten Sie schon mal in einem Sarg probeliegen? Oder würden Sie sich wünschen, dass die Überreste eines lieben Verstorbenen in einer Urne in Ihrem Bücherregal stehen dürfen? „Diese Fragen müssen Sie stellen dürfen, wenn sie Ihnen wichtig sind“, sagt Christine Dehlinger. Die 55-Jährige ist unter anderem

weiter
  • 175 Leser

220 Knochenbrüche - Biker überlebt Horrorcrash

Leute heute Sein Trauma nach einem schweren Motorradunfall versucht Ralph Winkler mit dem Buch „Nie wieder Flügelhemd“ zu verarbeiten.

Aalen

Ralph Winkler ist noch einmal davongekommen. „Ich hatte Glück“, sagt er. Ein tragischer Motorradunfall am 21. Juni 2015 am Mutlanger Berg in Gmünd hat das Leben des heute 46-Jährigen komplett neu geformt.

Winkler stieß mit einem einbiegenden Rollerfahrer zusammen. Für den 59-jährige Mann kam leider jede Hilfe zu spät. „Ich

weiter

Was Ehsan verändern will

Leute heute Der 22-jährige Ehsan Farsi hatte einen holprigen Start ins Leben. Heute engagiert er sich für Gesellschaft und Umwelt in Aalen.

Aalen

Ehsan Farsi wird während der monatelangen Flucht seiner Eltern aus Afghanistan geboren. Er hat lange Schwierigkeiten, sich in Deutschland zurechtzufinden. Doch anstatt zu resignieren, engagiert er sich heute für Kinder und Jugendliche in ähnlichen Situationen. Und für die Umwelt, wie beim Aalener Einheitsbuddeln. Der Weg dorthin verlief jedoch

weiter

Inge tut Gutes mit Taten und Talenten

Leute heute Wie Inge Grein-Feil, Theaterpädagogin, Vorsitzende des Vereins „Freunde schaffen Freude“ und Aktive in der „Arche“ in Dischingen, ihr Leben meistert und sich für andere engagiert.

Dischingen

Im Saal des Hauses machen ein Dutzend Seniorinnen Gymnastik. Als die Türe aufgeht und Inge Grein-Feil den Raum betritt, werden die turnerischen Übungen sofort unterbrochen. Mit einem großen Hallo begrüßen alle die Hausherrin der Begegnungsstätte „Arche“. Die 74-Jährige hat vor 35 Jahren den Verein „Freunde schaffen

weiter

Ulla Schell: Aufgeben ist keine Option

Leute heute Warum die 63-Jährige mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet ist, was sie erlebt hat und wie sie ihr Schicksal meistert.

Aalen

Die Haustüre geht auf. Mit einem strahlenden Lächeln empfängt Ulla Schell die Gäste. „Schön dass Sie da sind“, sagt die 63-Jährige mit so warmer Stimme, dass man sich in ihrer Gegenwart sofort wohlfühlt. Ihre Herzlichkeit ist überwältigend und für manch eine oder einen vielleicht auch unerwartet. Denn all die Schicksalsschläge,

weiter
  • 5
  • 559 Leser

Eng verbunden mit dem Schönenberg

Leute heute Margit Lang sang schon als Kind im Kirchenchor Schönenberg. Später studierte sie Musik und übernahm selbst die Chorleitung. Am Sonntag, 13. Oktober, feiert sie „25 Jahre Chorleiterin“.

Ellwangen-Eigenzell

Das Magnificat von Mendelssohn, aufgeführt zum 150-jährigen Bestehen des Chores, war für Margit Lang der musikalische Höhepunkt. Vor drei Jahren übte sie mit dem Kirchenchor Schönenberg, Solisten und Orchester diese Komposition ein und zeigte beim Konzertabend, welches Niveau man mit einem Laienchor erreichen kann.

Das Singen

weiter
  • 269 Leser

Dirigentin begeistert mit Elan

Leute heute Katharina Hutter vereinigt den Gospelchor „Chorazon“ und die Jugendband „Adoremus“ bei zwei Konzerten in Aalen und Westhausen.

Aalen

Einen Taktstock braucht Katharina Hutter an diesem Tag nicht. Die 21-jährige Dirigentin von „Chorazon“, dem „Gospelchor“ der evangelischen Kirchengemeinde in Aalen hat die Sängerinnen und Sänger auch ohne „im Griff“. Das Ensemble probt konzentriert und engagiert für den nächsten Auftritt. „Und der

weiter

Reininger und sein erster Roman

Leute heute Der Aalener Hobby-Autor Gerhard Reininger veröffentlicht sein erstes Buch und widmet sich darin Fragen, die ihn persönlich umtreiben.

Aalen

Für einen Hobby-Autor wie mich ist es immer das große Ziel einen Roman zu schreiben“, sagt Gerhard Reininger aus Aalen. Er hat sich mit seinem ersten Roman „In unseren Herzen die Welt“ einen Traum erfüllt. Zwei Jahre schrieb der gelernte Diplom-Betriebswirt an seinem ersten Buch, mit Höhen und Tiefen und dem festen Willen,

weiter
  • 390 Leser

Vereine sind die Basis des Dorflebens

Leute heute Alois Maierhöfer hat eine neue Herausforderung im Ruhestand angenommen: Er leitet die Arbeitsgemeinschaft der Rosenberger Vereine.

Rosenberg

Alois Maierhöfer ist der neue Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Vereine und Vereinigungen in Rosenberg. Er tritt die Nachfolge von Sieger Götz an, der aus persönlichen Gründen dieses Amt abgegeben hatte. Mit der Vielfalt an Vereinsstrukturen in Rosenberg ist der neue „ARGE-Chef“ sehr zufrieden. Allerdings verweist er

weiter
  • 337 Leser