Mal von oben betrachtet: Aalen

Die Baustelle der Polizei ist im Zeitplan

Bauarbeiten Das Land investiert einen zweistelligen Millionenbetrag für die Polizei in Aalen. Das neue Führungs- und Lagezentrum wächst in die Höhe. Die Sanierung des Altbaus folgt.

Aalen

Zum 1. Januar 2014 sind die Polizeidirektionen Aalen, Schwäbisch Hall und Waiblingen zu einem Polizeipräsidium verschmolzen. Es hat gedauert, bis die neue Struktur zusammengewachsen ist. Widerstände gab es an der Polizeibasis, aber auch seitens der Politik. Vor allem aus dem Rems-Murr-Kreis, wo man den Sitz des Polizeipräsidiums in Waiblingen

weiter

Die doppelte Baustelle der Polizei ist jetzt im Zeitplan

Sommerserie Mal von oben betrachtet (5) Das neue Führungs- und Lagezentrum wächst in die Höhe. Die Sanierung des Altbaus folgt.

Aalen

Zum 1. Januar 2014 sind die Polizeidirektionen Aalen, Schwäbisch Hall und Waiblingen zu einem Polizeipräsidium verschmolzen. Es hat gedauert, bis die neue Struktur zusammengewachsen ist. Widerstände gab es an der Polizeibasis, aber auch seitens der Politik. Vor allem aus dem Rems-Murr-Kreis, wo man den Sitz des Polizeipräsidiums in Waiblingen

weiter
  • 5
  • 232 Leser

Schlatäcker II wartet auf Häuslebauer

SchwäPo-Sommerserie – Mal von oben betrachtet (2): Was sich nach Beendigung der Erschließungsarbeiten seit Herbst 2018 in dem vier Hektar großen Neubaugebiet am Grauleshof getan hat.

Aalen

Seit Oktober vergangenen Jahres ist im Wohnbaugebiet Schlatäcker II der Boden bereitet für die Häuslebauer. Seither ist dort, auf dem etwa vier Hektar großen Areal zwischen Ziegelstraße und Hegelstraße noch nicht sehr viel geschehen. Derzeit befindet sich in dieser Halbhöhenlage am Grauleshof ein Einfamilienhaus im Bau und die Baugrube

weiter

Maiergasse: Hochbau soll bald starten

SchwäPo-Sommerserie Mal von oben betrachtet (1): In Wasseralfinger findet sich parallel zum Kocher und der Kreisstraße nach Hüttlingen ein Paradebeispiel für innerörtliche Entwicklung.

Aalen-Wasseralfingen

Sie ist ein Paradebeispiel für innerörtliche Entwicklung: die Wasseralfinger Maiergasse. Der erste Bauabschnitt in dem unmittelbar am Kocher und an der Kreisstraße nach Hüttlingen gelegenen Areal ist für die Bebauung erschlossen. 100 neue Wohnungen sollen im ersten Abschnitt entstehen. Auf dem gesamten Gelände werden künftig

weiter