Miniträume

Perfekte Welt

Von Lennart Hessenauer
Manchmal, wenn ich mich hinsetze und meine Augen schließe, dann träume ich von einer Welt, die anders ist als die jetzige. In dieser Welt gibt es keinen Krieg und keinen Streit. Es gibt keine Krankheit und keine Armut. In den Wäldern dieser Welt gibt es keine Jäger, die die Tiere erschießen. Auf den Straßen dieser Welt fahren nur umweltfreundliche weiter
  • 10
  • 1037 Leser

Ein Traum von einem Affen

Von Marlene Hertlein
An einem verregneten Sonntag lag ich auf meinem Bett und langweilte mich. Wie schon so oft dachte ich daran, wie schön es wäre, einen Affen als Haustier zu haben. Da sah ich draußen am Balkon ein kleines Äffchen sitzen, das mir zuwinkte. Ich freute mich und ließ es in mein Zimmer. Plötzlich rannte der Affe über meinen Schreibtisch, verwüstete weiter
  • 5
  • 1164 Leser

Auf der Insel den ganzen Tag

Von Leonie Bullinger
Mein Traum ist es einen Tag auf einer Insel, unberührt von der Zivilisation des Menschen zu verbringen. Es wäre der schönste Tag meines Lebens. Ich wünsche mir das, da ich mir nur wenige Orte vorstellen kann, an dem die Natur noch so „wirklich“ ist. Es wird wohl viele Leute geben, die sich denken, dass sie dort nicht sein wollten: kein weiter
  • 4
  • 1112 Leser

Das Leben in 200 Jahren

Von Felix Drmola
Ich stehe morgens um acht Uhr auf und lasse mir von meinem privaten Roboter das Frühstück bringen und mich anziehen. Meine Mutter und mein Vater gehen wie alle anderen Erwachsenen in das Roboterwerk, um weitere Roboter herzustellen, zum Beispiel Putzroboter, Kampfroboter, Kochroboter, Waschroboter sowie Unterhaltungsroboter. Die Kinder gehen nicht weiter
  • 5
  • 964 Leser

Die Zwei aus dem Stall

Von Friederike Schiele
Montagmorgen. Ich wachte auf und ging runter in die Küche, um mir etwas zu essen zu machen. Meine Zwillingsschwester kam hinterher. Plötzlich rief unsre Familie: Happy Birthday! Wir hatten vergessen, dass wir an dem Tag heute Geburtstag hatten. Am Nachmittag hatten wir Gäste, mit denen wir ins Freibad gingen, zu Hause Kuchen aßen, uns unterhielten weiter
  • 3
  • 1135 Leser

Hufschlag auf dem eigenen Hof

Von Romy Biehlmayer
Mein größter Traum ist es, gemeinsam mit meiner Freundin Lisa eine Pferdezucht auf einem eigenen Hof anzufangen. Meine Traumpferderasse sind Englische Vollblüter. Neben der Zucht möchte ich auch ein Ferienprogramm für Kinder und Ferienwohnungen anbieten. Noch traumhafter wäre es, wenn ich mal so toll reiten könnte, dass ich mit meinem eigenen weiter
  • 5
  • 1621 Leser

Das große Rennen

Von Jessica Albert
Mit Dreamy habe ich an einem dieser großen Pferderennen teilgenommen. Um 12 Uhr fing es an. Als der Startgong ertönte, gingen alle Boxen auf und die Pferde rannten los, alle außer Dreamy. Ich brüllte: „Auf geht’s Dreamy,“ und mein Pferd rannte so schnell los, dass ich mich fast nicht halten konnte. Waren wir schnell. Wir überholten weiter
  • 1040 Leser

Gleiches für alle

Von Amber Antonia Wiese
Mein Traum wäre, alle Menschen hätten eine Gleichberechtigung. Dafür würde ich zuerst allen Menschen Arbeit geben. Dann würde ich dafür sorgen, dass sie zwar unterschiedliche, aber gleichgute Berufe hätten. Beispielsweise Straßenkehrer oder mächtiger Geschäftsmann. Der Straßenkehrer hat eine andere Aufgabe als der Geschäftsmann und damit weiter
  • 5
  • 3024 Leser

„Da musst du jetzt durch“

Von Franziska Ziegel
Ich bin ein Superstar. Heute habe ich meinen ersten Auftritt.Ich bin aufgeregt. Eine Frau kommt auf mich zu, meine Stylistin. Wir gehen zu meiner Kabine. Die Stylistin berät mich, dann legt sie los. Sie schminkt mich und macht mir meine Haare, gibt mir ein enges Kleid und Stöckelschuhe. Dann stehe ich vorm Spiegel. Anscheinend sieht sie auch, dass weiter

Zoey aus Afrika

Von Anne-Sophie Abele
Mein Traum ist es, für ein Jahr ins Ausland nach Afrika zu gehen und dort hilfsbedürftigen Kindern und ihren Familien zu helfen. Mich reizt es, die Menschen und deren Kultur und andere Lebensweisen kennenzulernen. Als ich nun in Afrika ankam, habe ich ein Mädchen namens Zoey kennen gelernt. Sie hatte keine Eltern mehr, da diese bei einem Autounfall weiter
  • 6
  • 992 Leser

Ein Alptraum von der Zukunft

Von Annika Bähring
Alles in meinem Traum war grau. Die ganze Welt bestand nur noch aus Straßen, Hochhäusern und Hightech-Geräten. Kein Mensch ging draußen spazieren, kein Kind spielte mit anderen Kindern, kein Kind lachte. Alle saßen nur vorm PC oder schauten fern. Die ganze Welt war verschmutzt und dreckig, keiner achtete mehr auf die Umwelt und wie sie kaputt geht. weiter
  • 21
  • 846 Leser

Traum und Text

Miniredaktion stellt sich vor
Die Minireporter sind Jungen und Mädchen im Alter zwischen zehn und 15 Jahren. Sie werden in der Miniredaktion dieser Zeitung im journalistischen Handwerk ausgebildet. Erste Auftragswerke sind die Träume, die wir an dieser Stelle heute und in den nächsten Tagen abdrucken.Sie werden ganz konkret geträumte Träume lesen und von Wunschträumen, bei weiter
  • 973 Leser