Schöne Biker-Strecken im Ostalbkreis

Nach Eisbrunn und zum kleinsten Meer

Sommerserien Biken (4) Es geht von Bopfingen aus aufs Härtsfeld und durch bayerische Dörfer auf kleinen Straßen zu einem der schönsten Biergärten. Und dann zum Baden.

Bopfingen

Diese Tour führt führt aufs östliche Härtsfeld und vor allem zum südlichen Riesrand. Als Kilometer Null wird das Auto-und Motorradhaus Kummich am östlichen Stadtrand Bofingens gewählt. Wer noch Sprit braucht: Eine Tankstelle gibt‘s dort auch.

Dann geht die Fahrt nach Trochtelfingen. Auf der B 29 sind eine Menge Laster unterwegs

weiter

Kurvenorgie auf der Schwäbischen Alb

Sommerserie Biken (3) Von Lauterburg aus über die Alb und via Donzdorf nach Geislingen an der Steige, wo es Bergstrecken mit richtigen Kehren gibt. Und eine Burgruine.

Essingen-Lauterburg

Diese Tour beginnt am Friedhofsparkplatz von Lauterburg. Wem diese Ortsbezeichnung nicht gefällt, der sagt, es sei der obere Parkplatz des Skizentrums Hirtenteich, was genauso richtig ist.

Auf dem Weg nach Bartholomä können Fahrradfahrer in der 90-Grad-Rechtskurve, die gleich ansteht, sich halblinks halten und direkt an den Windkraftanlagen

weiter

Zwei Flusstäler und der Ebnisee

Sommerserie Biken (2) Durchs Leintal zum Leineckstausee bei Alfdorf, durch den Schwäbischen Wald zum Ebnisee und zurück durchs Kochertal nach Abtsgmünd.

Abtsgmünd

Der Tageskilometerzähler dieser Tour wird auf Null gedreht im Gewerbegebiet Osteren, wo die Geschäfte Parkplätze en masse bieten. Von dort aus geht‘s durch den Ort, vorbei an der Freien Tankstelle des Autohauses Funk und weiter bis zum Rathaus. Links ab Richtung Dewangen und man ist im Leintal.

Am Morgen hat es noch geregnet, der Asphalt

weiter

Übers Härtsfeld und bis an die Donau

Sommerserie „Biken“ Folge Eins: Mit dem E-Bike oder motorisierten Zweirad von Neresheim aus zumeist auf Nebenstrecken zum Auwaldsee bei Lauingen. Was sonst noch so am Wege liegt.

Neresheim

Start dieser Runde ist der Parkplatz des Härtsfeld-Centers am westlichen Stadtrand von Neresheim. Wer sich noch mit Getränken, Snacks oder Lebensmitteln versorgen will, hat hier gute Gelegenheit dazu. Dann geht es ganz kurz nur auf die B 466 in Richtung Heidenheim, um gleich einen Haken nach links zu schlagen und auf schmälerem Asphaltband

weiter