Bis zu 120 Einheiten kostenloser Rehasport

Bei ärztlicher Verordnung übernimmt die Krankenkasse alle Kosten.

Aalen. Das Rehasport-Zentrum bei PETRO bietet Menschen mit Funktions-, Belastungs- oder Aktivitätseinschränkungen die Möglichkeit zu Sport, Therapie und Informationsaustausch mit Gleichgesinnten – und das alles bei einer Rundum-Betreuung durch qualifiziertes Fachpersonal. Insgesamt 15 Kurse pro Woche, stehen für die verschiedensten Krankheitsbilder zur Auswahl. Wir sind Therapiezentrum für Rehasport in den Bereichen Orthopädie (Rücken und Gelenkbeschwerden), Krebs, Diabetes, Lungen- und Herzerkrankungen, sowie neurologische Erkrankungen, wie Schlaganfall, Parkinson, Multiple Sklerose oder auch Demenz.

Mit Rehasport werden durch regelmäßiges Training Kraft, Kondition, Beweglichkeit und Koordination verbessert. Es wird eine Verminderung der Beschwerden und eine Steigerung der Lebensqualität erreicht. Rehasport ist geeignet für alle Altersgruppen unter professioneller Anleitung und Berücksichtigung der persönlichen Einschränkungen.

Wie mit Rehasport starten?

Nachdem ein Arzt einen Patienten als Rehasport-Kandidat eingestuft hat, muss er ihm eine entsprechende Verordnung (Antrag auf Kostenübernahme für Rehabilitationssport) ausstellen. Der Patient muss nun diese Verordnung von der Krankenkasse genehmigen lassen. Die genehmigte Verordnung muss dann bei PETRO vorgelegt werden.

Nun stehen dem Rehasport-Kandidaten in der Regel mindestens 50 Übungseinheiten zu, die er innerhalb 18 Monaten in Anspruch nehmen muss, in manchen Fällen sogar 120 Einheiten in drei Jahren. Die anfallenden Kosten für die Reha-Behandlung übernimmt die Krankenkasse zu 100 Prozent. PETRO rechnet direkt mit der Krankenkasse ab, daher hat der Rehasportler hier keinerlei Aufwand. Diese Verordnung (Muster 56) nach § 44 Abs. 1 Nr. 3 und 4 SBG IX unterliegt nicht der Heilmittelverordnung und ist somit Budget-neutral für den Arzt. Sobald die Verordnung von der Krankenkasse genehmigt wurde, kann es auch schon losgehen. Am besten direkt mit der Verordnung bei PETRO vorbeikommen, damit man die letzten wichtigen Infos erhält, vor dem Start des Rehasports.

Wer Fragen zum Thema Rehasport hat, dem hilft das TEAM PETRO natürlich gerne weiter. Einfach vorbeikommen oder telefonisch kontaktieren unter der Nummer 07361/931466. pm

© Schwäbische Post 27.02.2020 20:05
672 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy