Stress schmerzt

Rückenschmerzen? Bei jedem Dritten ist Stress die Ursache.

Lange galten Rückenschmerzen als rein orthopädisches Problem. Doch mehr und mehr rückt eine weitere Ursache in den Vordergrund: die Psyche. Mehrere Studien haben in den letzten Jahren gezeigt, dass bei mehr als 30 Prozent der Betroffenen die Psyche, und hier vor allem Stress, der schmerzauslösende Faktor ist. AGR-Experte Dr. Reinhard Schneiderhan über dieses Phänomen und die Behandlungsmöglichkeiten.

Der Orthopäde stand vor einem Rätsel. Seine Patientin machte alles richtig. Sie achtete auf ihr Gewicht, fuhr mit dem Fahrrad zur Arbeit, zog die Treppen den Fahrstuhl vor und ging als Ausgleich zu ihrer sitzenden Tätigkeit regelmäßig in die Sportgruppe des ortsansässigen Vereins. Doch die Quittung für dieses vorbildliche Verhalten? Kreuzschmerzen. Es hat eine Zeitlang gedauert, bis die Schulmedizin erkannte, dass nicht alleine defekte Bandscheiben oder verrutschte Wirbel schuld an Rückenschmerzen sein können. „Es kommt immer wieder vor, dass Patienten in unsere Klinik kommen, die keinerlei Auffälligkeiten im Röntgenbild oder anderen bildgebenden Verfahren zeigen“, sagt Dr. Reinhard Schneiderhan vom Versorgungszentrum in München-Taufkirchen.

Schmerz durch Verspannung

Jede Form von Stress, sei es im Job, in der Familie oder in der Liebe, lässt die Muskeln verspannen und das verursacht Schmerzen. Die typischen Rückenpatienten mit Stress als Ursache sind hart arbeitende Menschen mit hohem Leistungsanspruch. „Wenn trotz eingehender körperlicher Untersuchung und bildgebenden Verfahren keine Diagnose möglich ist, müssen wir an die Psyche denken und hier gezielt Fragen stellen. Ansonsten werden völlig überflüssige Behandlungen, oder noch schlimmer, eine unnötige OP angeordnet“, sagt der Experte.

© Schwäbische Post 13.03.2020 16:34
2691 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy