Der VfB Stuttgart stellt Weinzierl frei

Fußball, Bundesliga
Nach dem 0:6-Debakel gegen den FC Augsburg hat Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart die Reißleine gezogen und am Abend Cheftrainer Markus Weinzierl von seinen Aufgaben entbunden.

Nico Willig, der bislang die U19 gecoacht hat, wird für den Rest der Saison an Weinzierls Stelle die Cheftraineraufgaben übernehmen. Der 38-Jährige genießt hohes Ansehen im Club. 

© Schwäbische Post 20.04.2019 23:38
2270 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.