Derby in der Talsporthalle

Handball, Jugend Hofen/Hüttlingen trifft auf den TV Altenstadt.

Die männliche A-Jugend der SG Hofen/Hüttlingen trifft am Samstag in der Württembergliga auf den Bezirksrivalen TV Altenstadt. Anwurf des Derbys ist um 17 Uhr in der heimischen Talsporthalle.

Nach der schmerzlichen Auftaktniederlage in Weinstadt hoffen die Spieler um die Trainer Graf, Haas und Lumpp auf eine deutliche Leistungssteigerung und folglich einen positiven Ausgang der Partie für die Grün-Roten.

Eine klar verbesserte Defensive und ein kreativerer Angriff sollen das Kooperationsteam von der SG2H und der HSG Oberkochen/Königsbronn auf die Siegerstraße bringen. Zum ersten Auftritt der A-Junioren in eigener Halle keine Zuschauer zugelassen, die das Team vor Ort lautstark unterstützen könnten. Damit ist der Heimvorteil für die SG2H wohl nicht mehr so groß. Zudem muss aufgrund der aktuellen Pandemielage im Ostalbkreis mit einer kurzfristigen Spielabsetzung gerechnet werden.

© Schwäbische Post 22.10.2020 19:22
992 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy