Ein Trio zweimal vorne

Golf Die ersten Turniere beim GC Grafenhof sind absolviert.

Beim GC Grafenhof sind die Golfspieler in die Wettkampfphase gestartet. Mit dem ersten Neun-Loch-Turnier der Joka-Cup-Serie ging es weiter. Christian Pilgermayer holte sich die Bruttowertung mit 16 Punkten knapp vor Markus Benkmann-Köhler (14). Den dritten Platz nehmen Eckard Knödler und Michael Pilgermayer (je 11) ein. In der Nettowertung hatte auch Pilgermayer die Nase vorn. Mit 25 Nettopunkten sicherte er sich den Doppelsieg. Auf Platz zwei landete Peter Stock (20 Nettopunkten). Den dritten Platz teilten sich Dietmar Nendza, Ute Josten und Markus Benkmann-Köhler (je 19).

Zwei Tage später wurde mit dem Aktiv-Handicap das nächste Turnier ausgetragen. Den Sieg in der Bruttowertung errang Rene Müller mit 11 Bruttopunkten vor Axel Hinderberger (10) und Tizian Bernard (9). Das Trio konnte auch in der Nettowertung die Plätze 1 bis 3 erringen. Tizian Bernard lag hier mit 34 Nettopunkten vor Axel Hinderberger (29) und Rene Müller (22).

© Schwäbische Post 24.06.2020 18:16
417 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy