FCH: Zwei Profis operiert

Fußball, 2. Bundesliga Tim Kleindienst und Oliver Hüsing bereits in der Reha.

Tim Kleindienst (24) und Oliver Hüsing (27) vom 1. FC Heidenheim mussten sich in der vergangenen Wocheden geplanten Operationen unterziehen. Beide Profis des Zweitligisten haben die Eingriffe bereits überstanden und mit der Reha begonnen.

Nach den beiden Relegationsspielen gegen Werder Bremen und dem damit verbundenen Ende der Spielzeit 2019/20 wurde bei Tim Kleindienst ein Eingriff am Außenmeniskus des rechten Knies vorgenommen. Der Angreifer war zu Beginn der vergangenen Saison vom SC Freiburg zum FCH gewechselt und erzielte in 29 Pflichtspielen 16 Treffer. Zudem wurde auch Oliver Hüsing operiert. Der Innenverteidiger, der vor einem Jahr von Hansa Rostock an die Brenz gewechselt war, unterzog sich einer Operation am linken Sprunggelenk. Hüsing hatte bereits seit vergangenem März an einem Knochenödem im Sprunggelenk laboriert. In der abgelaufenen Spielzeit kam er auf 20 Pflichtspiele für den 1. FC Heidenheim.

© Schwäbische Post 19.07.2020 19:11
976 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy