Fußball Köpf: Kreuzband gerissen?

Schock für den Fußball-Verbandsligisten TSV Essingen: Abwehrchef Simon Köpf hat sich eine schwere Knieverletzung zugezogen. „Das ist wirklich tragisch. Es sieht nicht gut aus. Wir hoffen noch, dass es nicht das Kreuzband ist, aber selbst dann müssten wir bis zum Winter auf ihn verzichten“, so Trainer Erdal Kalin vom Verbandsligisten aus Essingen. Diese Diagnose hatte eine Kernspin-Untersuchung nun am Montag ergeben.

© Schwäbische Post 04.09.2018 19:19
200 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.