Bettringen holt sich den Pokal

  • Weitere
    schließen
+
-

Im Finale des Bezirkspokals Ostwürttemberg gewinnt die SG Bettringen mit 3:0 deutlich gegen die TSG Hofherrnweiler II.

Bereits nach gerade einmal 20 gespielten Minuten war der Drops gelutscht. Mit 3:0 fegte die SG Bettringen die TSG Hofherrnweiler II im Finale um den Bezirkspokal vom Platz. Schon nach vier Minuten legte Wesley Wicker mit dem 1:0 vor. Patrick Gräßle legte in der 15. nach und traf in der 20. Minute dann zum endgültigen Spielstand zum 3:0. Die TSG hatte in der zweiten Halbzeit Chancen, nutzte diese aber nicht effizient. Nach 90 Minuten holt sich Bettringen den Pokal.

Den ausführlichen Bericht gibt's hier.

Zurück zur Übersicht: Fußball

WEITERE ARTIKEL