Verstärkung für die Münchner?

Nicht nur Gravenberch: FC Bayern hat noch einen Ajax-Star auf dem Zettel

+
Angeblich Transfer-Ziele des FC Bayern: Noussair Mazraoui (li.) und Ryan Gravenberch von Ajax Amsterdam.
  • schließen

Der FC Bayern bemüht sich angeblich um zwei Stars von Ajax Amsterdam. Einer könnte in München die Abwehr verstärken.

München - Ajax Amsterdam ist zwar raus aus der Champions League*, und dennoch erweckt der Klub aus den Niederlanden große Aufmerksamkeit. Auch, weil besonders talentierte Fußballer dort zusammenspielen. Nachhaltig soll der 19-jährige Ryan Gravenberch in den Fokus des deutschen Bundesliga-Rekordmeisters* geraten sein.

FC Bayern: Kommen Ryan Gravenberch und Noussair Mazraoui aus Amsterdam?

Wie der Telegraaf zuletzt berichtete, waren Vorstandsboss Oliver Kahn, Sportvorstand Hasan Salihamidzic und der Technische Direktor Marco Neppe zuletzt für Gespräche in Amsterdam. Angeblich soll der FC Bayern Ajax 25 Millionen Euro Ablöse bieten, laut dem Bericht will der traditionsreiche Klub aber angeblich 35 Millionen Euro.

Der Vertrag von Gravenberch läuft noch bis Sommer 2023. Die Bayern könnten also eine Ablöse gegebenenfalls drücken, weil der junge Nationalspieler ansonsten ablösefrei gehen könnte. Alles Konjunktiv. Mit Rechtsverteidiger Noussair Mazraoui soll ein weiterer Ajax-Spieler das Interesse der Münchner geweckt haben. Damit nicht genug. Wie Sport1 berichtet, sollen die Bayern Amsterdam für den Abwehrspieler mehr Ablöse bieten als der FC Barcelona, der angeblich ebenfalls ins Werben eingestiegen ist.

FC Bayern: Hasan Salihamidzic und Marco Neppe angeblich für Gespräche in Amsterdam

Demnach trafen sich Salihamidzic und Neppe in Amsterdam auch mit der Mazraoui-Seite, um ein Angebot für einen möglichen Wechsel an die Säbener Straße in München* zu unterbreiten. Das besagte Angebot soll demnach bei etwas mehr als zehn Millionen Euro brutto liegen.

Wie Sport1 weiter schreibt, sei das Ziel der Bayern-Bosse Kahn und Salihamidzic, einen Spieler zu finden, der ähnliche Fähigkeiten für die rechte Seite mitbringt, die der dynamische und schnelle Alphonso Davies als Linksverteidiger erfüllt.

Im Video: Medien - FC Bayern gibt Angebot für Ajax-Talent Gravenberch ab

Ein Vorteil: Der 24-jährige Marokkaner Mazraoui wäre im Sommer ablösefrei. Im Gegensatz zu Spielern wie Jeremie Frimpong (Bayer Leverkusen), Ridle Baku (VfL Wolfsburg) oder Sergiño Dest (FC Barcelona), die laut Sport1 ebenfalls rund um die Säbener gehandelt werden. Wer verstärkt den Kader des FC Bayern* künftig? Gespräche und Verhandlungen laufen offenbar auf Hochtouren. (pm) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Zurück zur Übersicht: Fußball

Kommentare