1. FC Heidenheim stürzt den Tabellenführer

  • Weitere
    schließen
+
Ausgelassener Jubel: Der 1. FC Heidenheim besiegte den bisherigen Tabellenführer Greuther Fürth mit 1:0 (0:0).

Der 1. FC Heidenheim hat erstmals in dieser Saison in der Fremde gewonnen. Norman Theuerkauf bescherte der Elf von Frank Schmidt mit seinem Treffer in der 60. Minute den nächsten Erfolg gegen ein Topteam. Greuther Fürth büßte durch die Niederlage die Tabellenführung ein.

Eine Woche nach dem überraschenden 3:2-Erfolg gegen den Hamburger SV triumphiert der 1. FC Hedienheim erneut. Und wieder war es ein Sieg, mit dem im Vorfeld nicht zu rechnen war. Denn: Die Fürther gingen mit fünf Siegen in Folge und mächtig Sebstvertrauen in die Partie. Die Schmidt-Elf agierte aber konzentriert und fokussiert und belohnte sich am Ende mit dem ersten Auswärtssieg in der Saison und dem Sprung auf Tabellenplatz 8. 

 

Zurück zur Übersicht: Fußball

WEITERE ARTIKEL