FCH: Sprung auf Platz drei?

  • Weitere
    schließen
  • schließen

Heidenheim gastiert am Freitag beim VfL Bochum.

So schnell kann's gehen: Noch vor wenigen Wochen richtete sich der Blick beim 1. FC Heidenheim nach hinten. Jetzt – nach 14 Punkten aus sechs Partien – ist sogar vorübergehend der Sprung auf den Relegationsplatz drei möglich. Voraussetzung dafür: ein Sieg an diesem Freitagabend im Topspiel beim VfL Bochum. Anpfiff: 18.30 Uhr.

Der Vierte VfL Bochum empfängt den Sechsten 1. FC Heidenheim. Beide Mannschaften könen mit einem Sieg dicht an die Aufstiegsplätze herankommen. Frank Schmidt kann jedenfalls aus dem Vollen schöpfen, und der FCH-Trainer könnte angesichts der hohen Belastung erneut rotieren. Allerdings: Schmidt hat sich bereits festgelegt, dass er an der Viererkette nichts ändern werde. Denn: Das jüngste 0:0 gegen Regensburg war bereits das dritte Zu-null-Spiel in Folge.

So könnten sie spielen: FCH: Müller – Busch, P. Mainka, Hüsing, Theuerkauf – Geipl, Sessa – Schnatterer, Thomalla, T. Mohr – Kühlwetter

Zurück zur Übersicht: Fußball

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL